Pia Konow wird Fünfte

Pia Konow vom Altwarmbüchener BC wird Fünfte beim VICTOR International Junior Cup. (Foto: Altwarmbüchener BC)

Start beim VICTOR International Junior Cup

ALTWARMBÜCHEN (r/jk). Pia Konow vom Altwarmbüchener BC ging in Hamburg beim VICTOR International Junior Cup 2017, einem der großen international besetzten Schüler und Jugend-Badmintonturniere, an den Start.
Im Einzel konnte sie mit Siegen gegen Jasmin Viaccava und Lea Dietz vom MTV Nienburg die Gruppenphase überstehen, im Viertelfinale unterlag sie dann Victoria Krawiec in zwei Sätzen und wurde damit Fünfte.
Im Mädchendoppel U13 der A-Klasse gewann Pia Konow zusammen mit Partnerin Lea Dietz vom MTV Nienburg die ersten beiden Spiele sicher in zwei Sätzen, im Halbfinale konnten sie sich in drei Sätzen gegen Catarreya Paschke/Emma Thompsen (Nienburg/Dänemark) mit 17:21,22:20 und 21:12 durchsetzen und das Finale erreichen. Hier konnten sie nach Satzrückstand mit 12:21 den zweiten Satz mit 21:19 gewinnen, im Entscheidungssatz fehlte ein wenig am Ende das Fortune, so dass nach dem 18:21 Platz 2 herauskam.