NFV-Kreispokal auf zwei Spieltage aufgeteilt

Am 2. August fällt auf Kreisebene der Startschuss

BURGDORFER LAND (kd). Mit 14 Partien von Vereinen aus dem Altkreis nimmt der Fußballkreis Hannover-Land am Sonntag, 2. August, von 15 Uhr an die Spiele der 1. Runde im NFV Pokalwettbewerb auf.
Dabei kommt es zu folgenden Begegnungen:
TSV Schulenburg - MTV Ilten, FSC Bolzum/Wehmingen - SV Wilkenburg, TSV Sievershausen - SV Adler Hämelerwald, TSV Höver - TSV Friesen Hänigsen, TSV Eintracht Obershagen - SV Hertha Otze, TSG Ahlten - FC Neuwarmbüchen, TuS Schwüblingsen - SV 06 Lehrte, TSV Katensen - SV Yurdumspor Lehrte, FC Burgwedel - MTV Rethmar, Sportfreunde Aligse - Inter Burgdorf, TSV Wettmar - SV Uetze 08, MTV Engelbostel/Schulenburg - Blau Gelb Elze, TuS Harenberg - Mellendorfer TV, Garbsener SC - TSV Engensen.
Weitere Pokalspiele mit Beteiligung von Altkresimannschaften finden erst am 16. August statt, wo es zu den Spielen zwischen dem MTV Dedenhausen und TuS Röddensen, MTV RW Eltze - MTV Immensen, 1. FC Burgdorf - TSV Dollbergen, TSV Germania Arpke - SSV Kirchhorst, SV Fuhrberg - SV Türkay Sport Garbsen, TSV Kleinburgwedel - Sparta Langenhagen, 1. FC Brelingen - SC Wedemark kommt.