Neuer Selbstverteidigungskurs für Frauen

Kursangebote in Burgdorf ab 11. April

BURGDORF (r/jk). Aufgrund der großen Nachfrage bietet der Samurai Burgdorf e.V. auch nach Ostern wieder die Möglichkeit an einem Frauen-Selbstverteidigungs-Kurs teilzunehmen. Da sich nach den letzten Terminen schon eine Warteliste gebildet hat, starten wieder zwei Kurse parallel.
Am Montag, 11. April, beginnt der erste Kurs. Er findet an sechs Abenden jeweils montags von 19.30 bis 21.00 Uhr statt. Der zweite Kurs beginnt am Donnerstag, 14. April 2016, und wird an sechs Abenden jeweils donnerstags von 18.30 bis 20.00 Uhr angeboten. Veranstaltungsort für beide Kurse ist der Gymnastikraum der Sporthalle des Gymnasiums, Berliner Ring, Burgdorf.
Der Kurs wird von Olaf Scher (2. Dan Jiu-Jitsu) und Marco Stommel (1. Dan Jiu-Jitsu) geleitet, die beide langjährige Erfahrungen in diesem Bereich haben.
Die wesentlichen Schwerpunkte werden im Bereich der Selbstbehauptung und Selbstverteidigung liegen. In praktischen Übungen wird das eigene Verhalten beobachtet und reflektiert. Individuelle Möglichkeiten werden aufgezeigt und trainiert.
In der Selbstverteidigung werden einfache Abwehrtechniken gegen unterschiedliche Angriffe trainiert und der Einsatz geeigneter Hilfsmittel kennengelernt. Ergänzend werden Alltagssituationen analysiert und auf mögliche Gefahrensituationen hingewiesen. Wert wird auf das Erkennen der eigenen Verhaltensmuster gelegt, um die Teilnehmerinnen im Hinblick auf ihre Wahrnehmung und geeignete Reaktionen zu sensibilisieren.
Weitere Informationen: Email: o.scher@samurai-burgdorf.de oder telefonisch unter 0172/8844560.