MTV Mellendorf strebt Platz unter ersten vier Teams an

Die Mannschaft des MTV Mellendorf. Im Hintergrund die Gebäude der neuen Sportanlage. Die Mellendorfer streben einen Platz unter den ersten Vier der Kreisliga an. (Foto: Hans Hermann Schröder)

Das Durchschnittsalter der Mannschaft liegt bei 22 Jahren

MELLENDORF (hhs). Der MTV Mellendorf ist eines der Aushängeschilder in der Sportszene der Gemeinde Wedemark. Zum einen spielen die Männer von Trainer Alexander Fleischer in der Kreisliga, zum anderen kann der Verein auf eine nagelneues Sportgelände verweisen, mit allem Drum und Dran, was sich Sportler wünschen: zwei Fußballplätze, einer davon mit Kunstrasen im Winter bespielbar, zwei Kleinfelder, ein komplettes neues Vereinsheim. Jedes Angebot des MTV kann hier stattfinden. Das ist wirklich sehenswert.
Die 1. Herren der MTV Mellendorf hat in den beiden vergangenen Jahren eine wechselvolle Geschichte hinter sich. In der Saison 2012/13 sind sie aus der Bezirksliga abgestiegen. In der Saison 2013/14 wurden sie in der Kreisliga Fünfte. Das war insofern bemerkenswert, als Trainer Alexander Fleischer sein Team mit sieben A-Jugendspielern komplettiert hatte. 2012 war seine Entscheidung gefallen, den Neuanfang mit Spielern aus der eigenen Gemeinde zu wagen.
„Natürlich wollen wir irgendwann wieder auf Bezirksebene spielen“, sagt Fleischer, „aber zunächst müssen wir die Mannschaft weiter entwickeln. Das Ziel für diese Saison lautet: besser als Platz fünf am Ende“, schmunzelt er. Sein Kader besteht gegenwärtig aus 26 Spielern, von denen aber einige noch aus Studiengründen ausscheiden könnten. Das Durchschnittsalter liegt bei 22 Jahren. Der älteste Spieler ist 26 Jahre. Neu ins Team gekommen sind Maximilian Kobusch und Sören Grünke.
Der MTV Mellendorf schickt in dieser Saison zwei Herrenmannschaften in den Spielbetrieb. Hinzu kommen eine „Ü 32-“ und eine „Ü 40“-Mannschaft. Im Jugendbereich sind alle Altersklassen besetzt, einige sogar „doppelt“ mit zwei Teams. Auch der Bereich Damenfußball sei auf dem besten Weg, an alte Erfolgsgeschichte anzuknüpfen. Die Mellendorfer Damen spielen in der Bezirksliga.