MTV Immensen lädt zum Stadtwerke Lehrte-Cup ein

10 Mannschaften spielen in der Immenser Sporthalle

IMMENSEN (ma). Am Freitag, 4. Januar (ab 17 Uhr), und Sonnabend, 5. Januar (ab 15 Uhr), stehen sich ab 15 Uhr insgesamt zehn Mannschaften in der Immenser Sporthalle „Am Fleith“ gegenüber. Am traditionellen Fußball-Hallenturnier des MTV Immensen, dass erstmals auch in der Halle als Stadtwerke Lehrte-Cup ausgetragen wird, nehmen Mannschaften von der Kreisliga bis zur 3. Kreisklasse teil. Zudem kommt mit den A-Junioren der JSG ISA (Immensen, Sievershausen und Arpke) eine Mannschaft aus dem Nachwuchsbereich dazu.
Als klassenhöchstes Team ist der Nachbar TSV Germania Arpke mit dabei. Dazu kommen mit dem TSV Dollbergen, TSV 03 Sievershausen, SV Adler Hämelerwald II und dem FC Lehrte II, vier Mannschaften aus der 1. Kreisklasse. Desweiteren sind dabei der SV 06 Lehrte II und der Gastgeber MTV Immensen aus der 2. Kreisklasse. Komplettiert wird das Feld durch den TuS Schwüblingsen aus der 3. Kreisklasse, sowie den A-Junioren von der JSG ISA aus der Kreisliga und eine Immenser Traditionsmannschaft, in der unter anderem ehemalige MTVer, wie Stefan Konrath und Jörg Sibilski, auflaufen. Die Spielzeit in diesem Turnier beträgt 1 x 12 Minuten im Modus „Jeder gegen Jeden“.
Neben dem hohen Favoriten TSV Germania Arpke zählen auch der TSV Dollbergen, TSV 03 Sievershausen und der FC Lehrte II zu den Mannschaften auf den Turniersieg. Aber auch der Gastgeber MTV Immensen um Trainer Thorsten Kohlmeyer rechnet sich in eigener Halle Außenseiterchancen aus. Die Zuschauer dürfen sich, wie schon in den Jahren zuvor, auf spannende und torreiche Spiele freuen.