MTV Ilten will stolze Bilanz fortsetzen

Tabellennachbar Blau-Weiß Neuhof ist zu Gast

ILTEN (de). Auf den 5. Tabellenplatz der Fußball-Bezirksliga 3 konnte sich der MTV Ilten durch den 2:0 (0:0)-Sieg beim FC Ambergau/Volkersheim verbessern. Damit sind die Iltener weiterhin das zweitbeste Team der Rückrunde, obwohl sie aus ihren letzten drei Spielen gegen Spitzenmannschaften wie Almstedt oder Neuhof nur zwei Remis geholt hatten.
In Ambergau entwickelte sich die Begegnung zu einem Geduldsspiel. Erst in der 72. Minute gelang Patrick Glage die so wichtige 1:0-Führung. Ein glückliches Händchen bewies Trainer Jörg Karbstein, als er in der 74. Minute Holger Lödding für Marvin Linke einwechselte. Gerade mal zwei Minuten im Spiel wurde Holger Lödding (76.) seiner Jokerrolle gerecht und machte mit seinem Tor den 2:0-Sieg perfekt.
„Unser Sieg geht in Ordnung, da wir in der 2. Halbzeit noch eine Schippe drauf legen konnten“, sagte Iltens Trainer, dessen Mannschaft am Sonntag zu Hause mit dem punktgleichen Tabellennachbarn Blau-Weiß Neuhof auf einen alten Bekannten trifft. So standen sich die Kontrahenten erst am 17. April im einem Nachholspiel in Neuhof gegenüber, das mit einem 1:1-Unentschieden endete. Mit einer Wiederholung des Ergebnisses wäre Jörg Karbstein am Sonntag wohl nicht einverstanden. „Wir spielen zu Hause und wollen daher gewinnen.“