MTV Ilten will kein „Blaues Wunder“ erleben

Schwache Leistung gegen Can Mozaik

ILTEN (de). Den 6. Spieltag in der Fußball-Bezirksliga eröffnet der MTV Ilten bereits am Sonnabend von 14 Uhr an mit dem Gastspiel beim Aufsteiger SG Blaues Wunder. „Das Blaue Wunder ist eine spielstarke Mannschaft", stellte bereits anerkennend Trainer Ralf Rohden vom MTV Ilten fest.
Zu Hause gegen den FC Can Mozaik reichte es für die Iltener durch ein frühes Freistoßtor von Bahadir Balya (8.) zum 0:1 nicht zu einem Punktgewinn. „Eine verdiente Niederlage von uns“, gab Iltens Coach zu. Selbst aus einer roten Karte für Sevkan Bulut (76.) konnten die Iltener keinen Nutzen ziehen. Allerdings wäre dem MTV Ilten zwei Minuten vor dem Abpfiff beinahe noch durch Niklas Rohden der Ausgleich geglückt, als dieser mit einem Kopfball nur die Latte traf. „Das wäre nach unserer gezeigten Leistung dann doch des Guten zu viel gewesen“, zeigte sich Iltens Trainer als fairer Verlierer.