MTV Ilten will Erfolgsserie fortsetzen

Iltener trotzten Almstedt einen Punkt ab

ILTEN (de). Mit zwei Unentschieden wahrte der MTV Ilten seinen Nimbus, derzeit eine der besten Mannschaften in der Fußball-Bezirksliga 3 zu sein, was auch durch den 5. Tabellenrang dokumentiert wird. So gelang es dem MTV Ilten, am vorvergangenen Dienstag in einem Nachholpiel beim Tabellennachbarn Blau-Weiß Neuhof ein 1:1 (0:0)-Remis zu erzielen. Dabei sah es zunächst nicht nach einem Erfolgserlebnis aus. Bereits in der 29. Minute gingen die Neuhofer durch Paul Knappke mit 1:0 in Führung, ehe Marvin Linke (88.) noch kurz vor dem Abpfiff der längst überfällige Ausgleichstreffer zum 1:1- Endstand gelang.
Für eine weitere Überraschung sorgte der MTV Ilten am Sonntag im Heimspiel gegen den Tabellenführer MTV Almstedt durch ein 1:1 (0:0)-Unentschieden. Obwohl die Elf von Trainer Jörg Karbstein auf seine torgefährlichen Angreifer Matthias Feier (rotgesperrt) und Victor Feier (Jochbeinbruch) verzichten musste, gelang ein 1:1- Unentschieden. Beide Treffer kamen durch Strafstöße zu Stande. Die 1:0-Führung der Gäste durch Almstedts Torjäger Till Oberbeck (80.) glich zwei Minuten später Mario Berger mit einem Strafstoß aus, nachdem er zuvor gefoult wurde.
Am Sonntag (15 Uhr) muss der MTV Ilten beim Tabellenneunten FC Ambergau/Volkersheim antreten. „Mit unserem Gegner haben wir noch eine Rechnung offen, da wir das Hinspiel mit 1:2 verloren haben“, erinnert sich Iltens Coach Jörg Karbstein.