MTV Ilten will auch beim STK Eilvese punkten

6:1-Sieg bei Niedersachsen Döhren

ILTEN (de). Mit einem überraschend deutlichen 6:1 (4:0)-Sieg ließ der MTV Ilten bei Niedersachsen Döhren aufhorchen. Am Sonntag müssen die Iltener im ersten Rückrundenspiel erneut auswärts antreten. Dann führt die Fahrt zum STK Eilvese, der sich in der Hinrunde mit 5:0 in Ilten durchsetzen konnte.
Doch ist Iltens Trainer Ralf Rohden davon überzeugt, dass die Nachricht vom Iltener Kantersieg auch beim souverän führenden Tabellenführer der Fußball-Bezirksliga 2 aufmerksam registriert wurde. „Mein Trainerkollege Jürgen Wagner und seine Eilveser Mannschaft werden uns spätestens jetzt nicht mehr unterschätzen“, ist Ralf Rohden überzeugt.
Beim 6:1-Sieg in Döhren war im Grunde genommen die Entscheidung bereits nach 25 Minuten gefallen. Ein Doppelschlag mit Toren von Jan Drewke (7.) und Niklas Rohden (8.) zum 2:0, dem nur wenig später Jan Drewke (20.) und Pascal Reinke (24.) mit einem Foulelfmeter die Tore zum 4:0-Pausenstand folgen ließen, sorgten schnell für klare Fronten. Zwar konnte Niedersachsen Döhren in der 58. Minute durch Oliver Grefe auf 1:4 verkürzen, doch ließ der MTV Ilten postwendend noch die Tore durch David Bruns (75.) und Roshan Mutaliph (86.) zum 6:1-Endstand folgen.
Trotz des überzeugenden Sieges blieb Iltens Coach aber gelassen. „Ein notwendiger Sieg für uns vor den schweren Begegnungen gegen die Spitzenteams vom STK Eilvese und dem TSV Krähenwinkel/Kaltenweide.“