MTV Ilten muss Heimspiel gewinnen

MTVer trennen nur zwei Punkte von den Abstiegsplätzen

ILTEN (de). Diese Hürde sollte sich für die völlig neu zusammengestellte Mannschaft des MTV Ilten letztlich als zu hoch erweisen. Der Tabellenvierte SC Harsum wurde dann auch beim 4:1 (1:1)-Sieg über den MTV Ilten seiner Favoritenrolle gerecht. Mit erst acht Punkten befinden sich die Iltener trotz des 10. Tabellenplatzes weiter in Sichtnähe der Abstiegsplätze der Fußball-Bezirksliga 3, von denen sie nur zwei Punkte trennen.
In Harsum sah es zunächst gut für die MTVer aus, die durch Nachwuchsspieler David Bruns (11.) früh in Führung gehen konnten. Doch gelang dem SC Harsum noch vor der Pause durch Dennis Engelberg (38.) der 1:1-Ausgleich. Nach der Pause machten die Harsumer dann kurzen Prozess. Innerhalb von nur drei Minuten sorgten Patrick Jahns (47.) und Pascal Bodmann (49.) mit ihren Toren zur 3:1-Führung für eine Vorentscheidung zu Gunsten des SC Harsum, für die Patrick Jahns (58.) mit dem 4:1 dann endgültig alles klar machte.
Am Sonntag haben es die Iltener zu Hause mit dem punktgleichen SV Eintracht Hiddestorf zu tun, der auf fremden Plätzen bisher schon zu zwei Siegen und einem Unentschieden kam. So muss die Mannschaft von Trainer Ralf Rohden höllisch aufpassen, um nicht in die gefürchteten Konter der Gäste zu laufen.