MTV Ilten bekommt kampflos drei Punkte

Schwere Aufgabe am Sonntag beim TSV Stelingen

ILTEN (kd). „Man lernt nie aus“, wird sich Carsten Linke gedacht haben, der in seiner langjährigen Laufbahn als Profi einiges gesehen und erlebt hat. Doch zeigte sich Iltens Trainer am vergangenen Wochenende doch überrascht, als sein Verein von Thorsten Schuschel, dem Vorsitzenden des Bezirksspielausschusses, darüber in Kenntnis gesetzt wurde, dass das für den vergangenen Sonntag angesetzte Kellerduell zwischen dem MTV Ilten und dem SV Damla Genc Hannover nicht stattfinden würde.
„Damla Genc ist gegenüber dem Verband trotz mehrfacher Mahnungen seinen finanzielle Verpflichtungen nicht nachgekommen. So lange die Hannoveraner das nicht erledigen, sind sie vom Spielbetrieb ausgeschlossen“, ließ Thorsten Schuschel wissen. Das Spiel wird mit drei Punkten und 5:0-Toren für die Iltener gewertet.
„So etwas habe ich auch noch nicht erlebt“, gab Iltens Trainer zu. So verbesserte sich der MTV Ilten zwar mit 6 Punkten auf den 14. Tabellenplatz, belegt aber immer noch einen Abstiegsplatz.
Am Sonntag muss der MTV Ilten beim Tabellenachten TSV Stelingen antreten, der 14 Zähler aufweist und nach einem Fehlstart zuletzt zu vier Siegen in Folge kam.