Moses und Molitor siegen

ALTWARMBÜCHEN (jk). Starke Leistungen lieferten die Akteure des Altwarmbüchener BC beim 2. Deutschen Ranglisteturnier U15/U17 in Mülheim ab. Im Mädchendoppel U15 erreichten Hanna Moses/Alicia Molitor mit einem Sieg gegen Julia Wang/Miranda Wilson (Post SV Ludwigshaven/SG Schorndorf) das Halbfinale. Hier konnten sie Anke Fastenau/Julia Löwenstein (SG Schorndorf/TSG Sallach) nach einem hochklassigen Spiel mit 21:13 und 22:20 besiegen und erstmals ein Finale auf deutscher Ebene erreichen. Am Ende musste sich das Doppel hier aber mit 15:21 und 16:21 geschlagen geben. Lena Moses und Annika Bull (Wedeler TSV) kamen auf den 6. Platz.
Malte Wnendt und Partner Mischa Samuel Packross rutschen erst spät als Ersatzpaarung noch in das Teilnehmerfeld und mussten in der ersten Runde gleich gegen die an zwei gesetzten Markus Hennes/Samuel Hisiao (FC Langenfeld/Spvg Sterkrade Nord) antreten. Hier standen sie beim 21:19,16:21 und 15:21 kurz vor der Sensation die topgesetzte Paarung auszuschalten. Am Ende reichte es zu einem guten Platz 10.