LSV spielt schon um 16 Uhr

LEHRTE (jk). Die Handballer des Lehrter SV haben das für heute terminierte Oberligapunktspiel gegen den SV Alfeld kurzfristig verlegt. Die Partie gegen den bereits feststehenden Absteiger Alfeld wurde auf 16 Uhr vorverlegt. „Wir haben die Partie vorverlegt, damit wir noch genügend Zeit haben, um uns bei unseren Fans zu bedanken“, sagte Stephan Machate. Nach dem Spiel werden die zum TuS Vinnhorst wechselnden Phil Hornke und Philipp Obrock verabschiedet und es soll Freibier geben.