Lehrter Wasserballer mit Pokalerfolg

Vladislav Stengel traf dreimal beim Viertelfinaleinzug der Lehrter Wasserballer. (Foto: LSV/Alexander Placzek)

13:5-Auswärtssieg in Sarstedt/Zweite mit Rückrundenstart

LEHRTE (r/jk). Bezirksoberligist Lehrter SV hat durch einen deutlichen 13:5 (4:1, 3:0, 2:2, 4:2)-Auswärtserfolg beim Bezirksligisten TKJ Sarstedt das Viertelfinale im Wasserball-Bezirkspokal erreicht. Der Regionsvertreter zeigte sich beim Auftritt in dem sehr warmen Hallenbecken des Innerstebades gut eingestellt und früh mit 3:0 (5.) in Führung gegangen.
Auch der Aktionsradius des früheren Junioren-Nationalspielers Jörg Hehne (ehemals Waspo Hannover-Linden) konnte erfolgreich eingeschränkt werden. „Die Chancenauswertung hätte deutlich besser sein müssen“, beklagte Trainer Joachim Haake einzig einmal mehr das Manko der vergangenen Spiele. Die Tore des Regionsvertreters teilten sich Sören Giere (4), Vladislav Stengel (3), Juan Carlos Bafile (2), Tim Salzmann, Jens Behrens und Reiner Bendrien.
Nach dem erfolgreichen Pokalauftritt der Ligamannschaft startet am heutigen Sonnabend auch die zweite Vertretung in die Rückrunde der 3. Bezirksliga. Gegner ist am heimischen Freitag von 18:30 Uhr an der Tabellendritte Duinger SC.