Lehrter Hallenturnier wirft Schatten voraus

Keine Punktspiele mehr für FC Lehrte in diesem Jahr

LEHRTE (de). Bereits frühzeitig stand fest, dass die Begegnung zwischen dem TuS Wettbergen und dem FC Lehrte den Platzverhältnissen in Wettbergen zum Opfer fiel und nun im neuen Jahr nachgeholt werden muss. Da der Tabellenfünfte bis auf die Begegnung in Wettbergen auf dem Laufenden ist, können sich die Verantwortlichen nun ganz ihrem zweitägigen Fußball-Hallenturnier um den 10. KURT-Zeitarbeit-Cup am Sonnabend, 28. Dezember, und Sonntag, 29 Dezember, in der Sporthalle an der Schlesischen Straße in Lehrte widmen, das jeweils um 11 Uhr beginnt.
Auch in diesem Jahr konnte der Veranstalter ein erlesenes Teilnehmerfeld mit zehn Mannschaften zusammenstellen, die jeweils auf zwei Vorrundengruppen aufgeteilt wurden. So kämpfen in der A-Gruppe neben dem Titelverteidiger TSV Burgdorf und dem Landesligisten Fortuna Sachsenroß Hannover auch noch Mannschaften wie der Bezirksligist FC Can Mozaik und die Teams vom SV 06 Lehrte, Sportfreunde Ricklingen und der FC Lehrte II um den Einzug in die Zwischenrunde. In der B-Gruppe sind mit dem FC Lehrte I, TuS Garbsen, TSV Godshorn, MTV Ilten und Adler Hämelerwald gleich fünf Bezirksligisten am Start. Komplettiert wird die B-Gruppe noch vom Kreisligisten SV Yurdumspor Lehrte.