Künnecke schwimmt erneut Vereinsrekord

Gastgeber mit acht Siegen beim Vergleichsschwimmen

LEHRTE (r/jk). Einige wenige Regentropfen erreichten die Wasseroberfläche, doch das Wetter blieb beim 31. Vergleichsschwimmen der SG Lehrte/Sehnde im Lehrter Freibad zur Erleichterung der Organisatoren einmal mehr in einem erträglichen Rahmen. Erfolgreichster Verein bei der Traditionsveranstaltung am Hohnhorstweg war unter 14 Vertretungen mit 802 Einzel- und Staffelstarts der SV Garbsen mit 23 Siegen vor der SGS Hannover (10), WSG Wunstorf (9) und den achtmal erfolgreichen Gastgebern.
Lokalmatadorin Katrin Salkowski gewann mit 1:21,38 Minuten über 100 Meter Rücken nicht nur das Rennen der Jugend A, sondern war zugleich auch schnellste Schwimmerin der gesamten Veranstaltung. Über 100 Meter Brust erreichte Manfred Künnecke als zweitschnellster Aktiver mit 1:15,75 Minuten einen weiteren SG-Rekord in diesem Jahr und unterstrich damit einmal mehr seine gute Form.
In den Einzelrennen an der Spitzen lagen zudem Jasmin Bremer (1:03,22 Minuten über 50 Meter Schmetterling der Jugend E), Nele Rockinger (1:30,08 über Meter Brust der Jugend A) und Lara Noemi Klopp (1:34,16 über 100 Meter Schmetterling der Jugend C). Vier weitere Siege gingen auf das Konto der Startgemeinschaft in den Staffelrennen: Durch die beiden Quartette Katrin Salkowski, Nele Rockinger, Lea Schmundt und Laura Heisterkamp bzw. Lara Noemi Klopp, Emily Simecek, Pia Carlotta Klopp, Svenja und Salkowski.
Am Beckenrand griffen die Zahnräder auch zu Beginn des dritten Jahrzehnts der Traditionsveranstaltung wieder wie gewohnt ineinander „Nächstes Jahr wollen wir wieder mehr Meldungen haben", möchte Abteilungsleiter Klaus Hüttig den Wettkampf dann auch wieder vor den Sommerferien durchziehen.