JSG Burgwedel ist besser als Werder Bremen

Die Mannschaften vom TSV Bemerode, TeBe Berlin, Werder Bremen, Eintracht Celle und JSG Burgwedel stellten sich nach dem anstrengenden Turnier noch einmal zum gemeinsamen Abschlussfoto auf. (Foto: Meinhard Meeske)

Guter dritter Platz bei hochkarätigem Blitzturnier

WETTMAR/BEMERODE (r). Die neuformierte 1. F-Jugend der JSG Burgwedel hat bei einem hochkarätig besetzten Fußball-Blitzturnier in Bemerode am vergangenen Sonntag sehr gute Leistungen gezeigt. Die Mannschaft von Trainer Jens Kamm kam hinter Tennis Borussia Berlin und TSV Bemerode auf den dritten Platz. Damit ließen die Burgwedeler Jungs sogar den Bundesliga-Nachwuchs von Werder Bremen hinter sich, der auf den vierten Platz kam. Fünfter wurde die Mannschaft von Eintracht Celle. „Ich bin sehr zufrieden mit der Mannschaft, die gegen Werder Bremen ein 3:3-Unentschieden holte und gegen den starken TSV Bemerode ein Spiel gewinnen konnte. Eintracht Celle wurde deutlich in die Schranken gewiesen. Nur TeBe Berlin war dann eine Nummer zu groß.“