In der Kreisliga mussten drei Spiele verlegt werden

Nur fünf Spiele zum Saisonstart an diesem Wochenende

BURGDORFER LAND (de). Mit nur fünf Spielen startet am Wochenende die Fußball-Kreisliga, Staffel 1, in die Punktspielsaison. So ist nicht nur der Aufsteiger MTV Ilten II durch den Rückzug des TSV Kleinburgwedel zum Zuschauen verurteilt, sondern auch die Elf des SC Hemmingen/Westerfeld, deren Partie gegen Hertha Otze aufgrund der Qualifikation der Herthaner für das kleine Finale beim Marktspiegel-Pokal auf den 18. September (18.30 Uhr) verlegt wurde. Die beiden Endspielteilnehmer SV Ramlingen/Ehlershausen II und TSV Friesen Hänigsen kamen überein, ihr für Sonntag geplantes Eröffnungsspiel nun am Donnerstag, 23. August, ab 19.30 Uhr in Ramlingen nachzuholen. Bereits am gestrigen Freitag fand wegen des Arpker Schützenfestes die vorgezogene Begegnung zwischen dem TSV Germania Arpke und der SpVg Laatzen statt.

TuS Altwarmbüchen -
SV Yurdumspor Lehrte

Gespannt darf man am Sonntag nicht nur auf den Auftritt der neuformierten Mannschaft des TuS Altwarmbüchen mit ihrem neuem Trainer Darijan Vlaski sein, die nicht nur beim Marktspiegel-Cup zu überzeugen wusste, sondern auch auf das Gastspiel des Aufsteigers SV Yurdumspor Lehrte, der sich mit einigen erfahrenen Spielern des FC Lehrte verstärkt hat. Einer davon ist Süleyman Karakaya, der auch Kotrainer des Gastes aus Lehrte ist, und am Sonntag seinen im Urlaub befindlichen Cheftrainer Özen Keyik vertreten muss.

SV 06 Lehrte -
BSV Gleidingen

Zum Duell des letztjährigen Dritten vom BSV Gleidingen beim Vizemeister 06 Lehrte kommt es am Sonntag in Lehrte. Bei den Spielen um den Marktspiegel-Pokal mussten die 06er bereits nach dem Viertelfinale ausscheiden, wobei 06-Trainer Thomas Uecker auch in dem urlaubsbedingten Fehlen von etlichen Spielern einen der Gründe für das Ausscheiden ausmachte.

SV Uetze 08 -
Sportfreunde Aligse

„Mit einem Auswärtsspiel beim SV Uetze 08 anzufangen, ist wahrlich kein idealer Auftakt“, gab Aliges neuer Trainer Matthias Löw zu, der am Sonntag daher in Uetze bereits mit einem Unentschieden zufrieden wäre. Allerdings lief bei den Uetzern auch die Vorbereitung alles andere als nach Wunsch. So kam für die 08er beim Turnier in Immensen bereits frühzeitig das Aus.

FC Neuwarmbüchen -
SuS Sehnde

Bis zum Viertelfinale des Marktspiegel-Pokals schaffte es der SuS Sehnde, ehe er nach Elfmeterschießen gegen Hertha Otze aus dem Wettbewerb ausscheiden musste. Der FC Neuwarmbüchen trennte sich am Sonntag in seinem letzten Testspiel 1:1-Unentschieden von der Reserve aus Krähenwinkel/Kaltenweide.