Im Pokal kommt es bereits zu drei Kreisligaduellen

SV Uetze 08 gegen TuS Altwarmbüchen lautet der Pokalschlager

BURGDORFER LAND (de). 106 Mannschaften aus dem NFV-Kreis Hannover-Land ist das Teilnehmerfeld an der 1. Runde des NFV-Kreispokals stark, die am Dienstag, 14. August, und Mittwoch, 15 August, die 53 Teilnehmer ermitteln, die in die 2. Runde einziehen. Das haben bereits neun Vereine durch ein Freilos geschafft, darunter aus unserem Verbreitungsgebiet auch der MTV Rethmar und der MTV Dedenhausen.
Bereits in der 1. Runde des Kreispokals kommt es zu drei reinen Kreisligaduellen: SV Yurdumspor Lehrte - SuS Sehnde, Sportfreunde Aligse - TSV Arpke, SV Uetze 08 - TuS Altwarmbüchen.
Der SV Yurdumspor Lehrte und SuS Sehnde eröffnen bereits am Dienstag, 14. August, um 19 Uhr die 1. Pokalrunde. Am Mittwoch, 15. August, kommt es zu folgenden Begegnungen, die alle um 19 Uhr angepfiffen werden sollen:
TuS Röddensen - MTV Immensen, TSV Höver - TSV Sievershausen, SSV Sehnde-Süd - FSC Bolzum/Wehmingen, Sportfreunde Aligse - TSV Arpke, TSV Haimar/Dolgen - TSG Ahlten, SSV Kirchhorst - SV 06 Lehrte, 1. FC Burgdorf - TSV Friesen Hänigsen, MTV RW Eltze - TSV Eintracht Obershagen, SV Uetze 08 - TuS Altwarmbüchen, TSV Katensen - FC Neuwarmbüchen, TuS Schwüblingsen - TSV Isernhagen, TSV Dollbergen - SV Sorgensen, Hertha Otze - Inter Burgdorf, 1. FC Brelingen - TSV Kleinburgwedel, TSV Wettmar - SSV Langenhagen, SV Resse - Blau-Gelb Elze, SV Fuhrberg - FC Burgwedel.