Im NFV-Kreispokal werden einige Favoriten auf der Strecke bleiben

Spitzenbegegnung: SV Uetze 08 gegen TuS Altwarmbüchen

BURGDORFER LAND (kd). Mit insgesamt 27 Begegnungen wird am Mittwoch, 17. August, von 18.30 Uhr an bereits die 2. Runde im NFV-Kreispokal ausgetragen. Glück hatten SuS Sehnde und TuS Schwüblingsen, die durch ein Freilos bereits die 3. Runde erreichten.
Nach dem 1:0-Pokalsieg bei 06 Lehrte erwischte der SV Uetze 08 erneut ein schweres Los. Zu Gast ist am Mittwoch der Bezirksligaabsteiger TuS Altwarmbüchen, der durch einen 3:2-Sieg beim 1. FC Burgdorf die nächste Runde erreichte. Zu einem weiteren Kreisligaduell kommt es zwischen der TSG Ahlten (6:4-Sieger über MTV Rethmar) und dem MTV Engelbostel/Schulenburg, der den TSV Wettmar mit einem 5:0- Sieg ausschaltete.
Beim TSV Ingeln/Oesselse, der den SV Ihme/Roloven mit 6:3 besiegte, will der TSV Haimar/Dolgen, der durch einen 4:3-Sieg beim TSV Arpke weiterkam, die nächste Runde erreichen. Das Ziel hat auch der MTV Ilten vor Augen, der nach dem 8:0-Kantersieg gegen Yurdumspor Lehrte, nun beim TSV Friesen Hänigsen antreten muss, der den FC Neuwarmbüchen mit einem 2:1-Sieg aus dem Wettbewerb warf. Als Außenseiter geht auch der TSV Isernhagen trotz des 2:0-Sieges beim MTV Dedenhausen in die Begegnung gegen den Kreisligaaufsteiger TSV Dollbergen, der den SSV Kirchhorst mit 5:1 ausschaltete.
Kreisligist Inter Burgdorf, der bei Hertha Otze mit 3:1 gewann, will auch die Hürde bei Eintracht Obershagen nehmen, die sich beim MTV RW Eltze mit 6:5 nach Elfmeterschießen durchsetzen konnten. Wohl eine Nummer zu groß wird für TuS Röddensen die Aufgabe gegen den MTV Immensen sein, der mit 8:7 nach Elfmeterschießen den Kreisligaaufsteiger TSV Sievershausen ausschaltete. Weitaus schwerer wird für den SC Wedemark nach dem 7:6-Erfolg nach Elfmeterschießen gegen den TSV Kleinburgwedel trotz Heimrechts die Aufgabe gegen den TSV Engensen sein, der sich mit 3:0 gegen Blau-Gelb Elze durchsetzen konnte. Reisen muss der SV Resse zum SC Langenhagen, während der FC Burgwedel nach dem 3:2-Sieg im Elfmeterschießen über Sparta Langenhagen nun beim RSV Seelze antreten muss.