Hussein Saade kehrt zurück

BURGDORF (kd). Bei der TSV Burgdorf zeichnet sich ein spektakulärer Spielerwechsel ab. Wie Walter Eckhoff auf Anfrage dem MARKTSPIEGEL bestätigte, wird Hussein Saade in der Winterpause aus beruflichen Gründen zu seinem Heimatverein STK Eilvese zurückkehren, von dem der letztjährige Torjäger erst zu Saisonbeginn zur TSV Burgdorf gewechselt war. „Wir sind auf der Suche nach Ersatz", gab Walter Eckhoff zu. Hussein Saade, der in der abgelaufenen Saison mit 22 Toren zweitbester Torschütze der Landesliga war, kam im bisherigen Saisonverlauf auf drei Tore.