Handicap Kickers sind dabei!

96-Profi Artur Sobiech zieht das Los der Handicap Kickers aus dem MARKTSPIEGEL-Lostopf. (Foto: Hannover 96)

Spalierkinder-Aktion von Hannover 96 und MARKTSPIEGEL

HANNOVER/BURGWEDEL (jk). Die Handicap Kickers Burgdorf dürfen beim spannenden Heimspiel von Hannover 96 gegen den 1. FC Nürnberg am Dienstag, 4. April (Anstoß 17.30 Uhr), live auf dem Rasen der HDI-Arena in Hannover mit dabei sein und die 96er in diesem wichtigen Spiel für den ersehnten Wiederaufstieg in die 1. Liga als Spalierkinder lautstark unterstützen.
Die Nachwuchskicker sind bei der gemeinsamen Aktion von Hannover 96 und MARKTSPIEGEL von Glücksfee Artur Sobiech aus dem MARKTSPIEGEL-Lostopf gezogen worden. Und Artur Sobiech scheint genau die richtige Mannschaft gezogen zu haben.
„Wir alle lieben Fußball und sind immer mit viel Elan beim Training dabei. Bei uns darf jeder mitspielen, denn Inklusion wird bei uns ganz groß geschrieben. Mädchen und Jungen mit den verschiedensten Handicaps und eben solche ohne jegliche Beeinträchtigung – sie alle gehören gleichermaßen zu den Handicap Kickers. Trotz aller Unterschiedlichkeit gibt es eine große Gemeinsamkeit: die Begeisterung für Fußball“, berichtet Martina Schulze von den Handicap Kickers.
Die Vereinsarbeit wird als Dialog aufgefasst. Egal ob im Rahmen der Elternarbeit oder auch als ständigen Dialog mit anderen Inklusionsaktiven aus den unterschiedlichen Lebensbereichen außerhalb der eigenen Vereinsstruktur. Die bisherigen Höhepunkte aller Handicap Kickers waren bisher das jährliche Sommerfest, das Hallenturnier aber auch die Einladungen zu anderen Hallenturnieren.
„Für alle Handicap Kickers ist der Auflauf als Spalierkind mit Sicherheit ein einmaliges und großartiges Erlebnis“, freut sich Martina Schulze schon auf diesen Augenblick, wenn die Handicap Kicker gemeinsam mit den Profis von Hannover 96 auf dem Feld stehen werden.
Wer die wichtigen Spiele von Hannover 96 um den Aufstieg live erleben will, der erhält 96-Eintrittskarten in den MARKTSPIEGEL-Geschäftsstellen.