Hamid Jafari wird für die TSG Ahlten Deutscher Amateur Muaythai Meister

Hamid Jafari siegte bei den Deutschen Amateur Muaythai Meisterschaften in Bremen. (Foto: Dana Noll)

Ein Beitrag von Dana Noll - Bekir Özer von Bekir Gym Ahlten stolz auf seinen „Schützling“

LEHRTE/AHLTEN (dno). Seit Wochen wurde sich auf den Wettkampf in Bremen vorbereitet. Bis zu dreimal wöchentlich trainierte Hamid Jafari bei Bekir Gym im TSG Ahlten mit dem gleichnamigen Spartenleiter Bekir Özer. Der Einsatz wurde nun mit einer Medaille belohnt!
„Wir sind alle sehr stolz“, so Sonderpädagogin Michalina Wardenga, die als Wohngruppenleiterin in der Manskestraße Lehrte tätig ist. Hier werden derzeit in zwei Wohneinheiten etwa 10 unbegleitete Flüchtlingsjungen im Alter von 14 bis 17 Jahren betreut.
Darunter auch der 15-jährige Hamid Jafari, der aus dem Iran geflüchtet war. Hamid, der gemeinsam mit seinem Cousin Hossein nach Deutschland kam, hat die Leidenschaft für das Kickboxen bereits in seiner Heimat für sich entdeckt.
Sein Ziel, bei den Deutschen Amateur Muaythai Meisterschaften am 19. März in Bremen „gut abzuschneiden“, wurde mehr als erfüllt. Hamid Jafari belegte in der Klasse Junioren 15, 57 bis 60 Kilogramm, den 1. Platz!
Er verwies damit Daniel Jirov vom Fit`n Fight Wuppertal auf den 2. Platz und Said Bousfia vom Bujin Gym Rommerskirchen sowie Martin Brack vom Vuko Gym auf die dritten Plätze.
Die Deutsche Meisterschaft des M.T.B.D. im Amateur Muaythai wurden zum ersten Mal in Norddeutschland ausgetragen. Etwa 250 Kämpfer traten zum Wettkampf an. Zuvor hatten sich alle Teilnehmer über die Landesmeisterschaften der jeweiligen Bundesländer qualifiziert. Besonders die jungen Kämpfer überzeugten und zeigten enorme Leistungen bis weit nach Mitternacht!
In den nächsten Wochen geht es zu weiteren Wettkämpfen nach Aaachen, Lübeck und am 30. April sogar nach Kopenhagen. Besonderer Höhepunkt wird die Weltmeisterschaft am 18. Mai in Stuttgart sein. Der 12-jährige Altin Marina und der 13-jährige Alan Ganduz nehmen dort bei den Junioren teil und Spartenleiter Bekir Özer tritt für die Senioren bis 77 Kilogramm an.
„Der Wettkampfplan ist eng, aber wir freuen uns schon sehr“, so Özer.