Hallenturnier in Hänigsen endet am Sonntag (10. Januar) mit den Nachwuchskickern

Ein Beitrag von Klaus Depenau - Auch bei den Mädchen wird noch ein Turniersieger gesucht

HÄNIGSEN (kd). Nachdem beim großen Fußball-Hallenturnier des TSV Friesen Hänigsen, an dem weit über 800 Nachwuchskicker teilnahmen, in diversen Altersklassen an vier Tagen mit dem MTV Gifhorn, TSV Havelse (beide E-Junioren), Arminia Hannover, TSV Stelingen (beide D-Junioren), JSG Grasdorf/Wülfel (C-Junioren), SC Wedemark (untere E-Junioren) und dem TSV Friesen Hänigsen (A-Junioren) bereits sieben Turniersieger ermittelt wurden, findet das Mammutturnier nun am Sonntag, 10. Januar 2016, in der Hänigser Ballspielhalle am Moorgartenweg ab 9.00 Uhr mit einem Turnier für E-Junioren-Fußballerinnen und ab 14.30 Uhr mit einem Turnier für F-Junioren-Kicker seinen Abschluss.
"Die Resonanz, sowohl bei den Jugendlichen als auch bei den Besuchern war im bisherigen Turnierverlauf gewaltig. Dadurch, dass viele Mannschaften aus den aus den benachbarten Kreisen Celle, Gifhorn, Peine und sogar eine Nachwuchsmannschaft aus dem Altmarkkreis Salzwedel aus Sachsen Anhalt an dem Turnier teilnahmen, freuten sich die Kids, dass sie auch einmal Mannschaften kennenlernen, mit denen sie es nicht in den Punktspielen zu tun haben", sagte Hänigsens Jugendwart Thorben Brandes, in dessen Hände erneut die Organisation des bereits zur Tradition gewordenen Turniers lag.
Am Sonntag wird die Halle erneut bis auf den letzten Platz gefüllt sein. Wie bereits seit Jahren stößt das Turnier der Nachwuchsfußballer bei den F-Junioren auf ein großes Zuschauerinteresse, da nahezu alle Familienmitglieder den Auftritt ihrer sechs-bis acht jährigen Nachwuchsfußballer bei den F-Junioren mit lauten Anfeuerungsrufen unterstützen. Folgende zehn Mannschaften haben bei den F-Junioren, die am morgigen Sonntagnachmittag ab 14.30 Uhr in der Halle das Hänigser Neujahrsturnier beschließen, ihre Teilnahme zugesagt:
TSV Bemerode, TuS Altwarmbüchen I, TuS Altwarmbüchen II, JSG Dollbergen/Schwüblingsen/Katensen, SV Wilkenburg, TuS Garbsen, TSG Ahlten, SV Sorgensen, JSG Neuwarmbüchen/Kirchhorst und der Gastgeber TSV Friesen Hänigsen.
Zuvor findet am Vormittag von 9.00 Uhr an eine Premiere statt. Erstmals wird bei dem Hänigser Hallenturnier bei den Mädchen ein Turniersieger ermittelt. Genauer gesagt sind es bei den E-Juniorinnen sieben Mannschaften, die bei den acht-bis zehnjährigen Mädels um den Turniersieg streiten. Die Teilnehmerinnen bei den E-Juniorinnen heißen Mühlenberger SV, 1. FFC Hannover 04, HSC Hannover, SC Wedemark, SG Letter 05, SC Wedemark und TSV Friesen Hänigsen.