Gipfeltreffen der führenden Kreisliga-Mannschaften

Neuwarmbüchens Marvin Rinne (links) kann Niklas Krüger vom TSV Engensen nicht stoppen, der für die Engenser das Tor zum 3:0 erzielte. (Foto: Kamm)

MTV Ilten will sich gegen SV Uetze 08 für die Hinspielniederlage revanchieren

BURGDORFER LAND (kd). Das Aufeinandertreffen des Spitzenreiters MTV Ilten gegen den Tabellenzweiten SV Uetze 08 ist die herausragende Begegnung des zweiten Rückrundenspieltages in der Fußball-Kreisliga, dessen Spiele am Sonntag um 14 Uhr angepfiffen werden. Vier Nachholpartien wurden bereits für die kommende Woche terminiert, nachdem zum Rückrundenauftakt am vergangenen Sonntag nur zwei Spiele stattfinden konnten.

TSV Wettmar -
Yurdumspor Lehrte

Bereits am heutigen Sonnabend wird um 15 Uhr das Rückspiel zwischen dem TSV Wettmar und Yurdumspor Lehrte angepfiffen, bei dem die Mannschaft von Wettmars Spielertrainer Elvedin Sabotic nach der 0:6-Schlappe im Hinspiel noch eine Rechnung mit Yurdumspor Lehrte offen hat.

Hertha Otze -
TuS Altwarmbüchen

Etwas gutzumachen hat nach der 0:6-Hinspielniederlage auch Hertha Otze am Sonntag gegen TuS Altwarmbüchen, der zu den Vereinen gehörte, deren Rückrundenauftakt gegen TSV Sievershausen stattfinden konnte, das für die TuSler mit 2:3 (1:1) verloren ging. „Wir haben uns bei den Gegentoren wie eine Schülermannschaft angestellt“, ärgerte sich TuS-Trainer Andreas Sommer, für dessen Elf Tim Schewe (37.) zum 1:0 und Timo Rowold (90.) mit einem Foulelfmeter zum 2:3 die Torschützen waren.

SuS Sehnde -
FC Lehrte II

„Mit dem 1:1 (1:0)-Remis im Nachholspiel beim TSV Dollbergen bin ich zufrieden“, gab Trainer Michael Spiegel vom Tabellendritten SuS Sehnde zu. „Um oben dran zu bleiben, ist am Sonntag gegen den FC Lehrte II eine Wiederholung des 3:0-Hinspielsiegs Pflicht“, legte sich Sehndes Coach bereits fest, für dessen Mannschaft in Dollbergen Thorsten Kerber (74.) den Ausgleich erzielte.

TSV Haimar/D. -
TSG Ahlten

Auf den 8. Rang mit 22 Punkten ist der TSV Haimar/Dolgen nach einer Niederlagenserie abgerutscht. „Da würde es sich passen, wenn wir gegen die TSG Ahlten unseren 3:1-Hinspielsieg wiederholen würden“, meinte TSV-Trainer Matthias Henning, dessen Elf gegen den Tabellenzwölften aus Ahlten (14 Punkte) auch als Favorit ins Spiel geht.

MTV Ilten -
SV Uetze 08

Mit dem Spitzenreiter MTV Ilten (39 Punkte) und dem Tabellenzweiten SV Uetze 08 (33 Zähler) treffen die beiden führenden Mannschaften am Sonntag aufeinander. „Mit den Uetzern haben wir vom Hinspiel her noch eine Rechnung offen“, erinnert sich Iltens Trainer Florian Schierholz noch sehr genau, dass es die 08er waren, die seiner Mannschaft am 14. August ihre bisher einzige Niederlage durch das Tor von Mathis Luther beibrachten.

FC Neuwarmbüchen -
TSV Dollbergen

Mit nur 11 Punkten krebst der FC Neuwarmbüchen nach der 0:3 (0:2)-Niederlage beim TSV Engensen als Tabellendreizehnter weiter in der unteren Tabellenregion herum. Ganz anders der Aufsteiger TSVDollbergen, der nach dem 1:1 (1:0)-Remis im Nachholspiel gegen SuS Sehnde durch den Führungstreffer von Shpetim Oollakaj (8.) mit nun 29 Punkten seinen 4. Tabellenplatz festigen konnte und daher nach dem 3:0- Hinspielsieg auch im Rückspiel als Favorit ins Spiel geht.

SV 06 Lehrte -
TSV Engensen

Mit dem SV 06 Lehrte (27 Punkte) und dem TSV Engensen (28 Zähler) treffen am Sonntag die Tabellennachbarn aufeinander. Während sich die Engenser durch den 3:0 (2:0)-Sieg über den FC Neuwarmbüchen nach Toren von Marvin Bartz (12.), Jonas Kasper (33.) und Niklas Krüger (90.) auf den 6. Platz verbessern konnten, fiel die Begegnung von 06 Lehrte beim MTV Rethmar aus, so dass die 06er nun bereits vier Nachholspiele bestreiten müssen, während der TSV Engensen, der das Hinspiel mit 0:3 verlor, mit seinen Spielen auf dem Laufenden ist.

TSV Sievershausen -
MTV Rethmar

Zu den vier Teams, die am Sonntag spielen konnten, gehörte auch der TSV Sievershausen, der durch die Tore von Thorben Steguweit (45.), Raphael Zimmermann (53.) und Robin Günther (79.) mit 3:2 (1:1) beim TuS Altwarmbüchen gewann und sich dadurch mit 16 Punkten auf den 10. Rang verbessern konnte. Dagegen nimmt sich die sportliche Ausbeute beim MTV Rethmar, der das Hinspiel mit 2:0 gewann, spärlich aus, wie der 13. Rang mit nur 9 Punkten belegt.

TSG Ahlten -
Hertha Otze

Mit einem Heimsieg gegen den Tabellenletzten Hertha Otze will sich der Tabellenzwölfte TSG Ahlten in einem Nachholspiel am Dienstag, 29. November, ab 19 Uhr ein wenig Luft im Abstiegskampf verschaffen.

TSV Dollbergen -
TSV Wettmar

Mit dem Tabellenvierten TSV Dollbergen (29 Punkte) und dem Fünften TSV Wettmar (28 Zähler) treffen in einem Nachholspiel am Dienstag, 29. November, ab 19 Uhr die Tabellennnachbarn aufeinander.

FC Neuwarmbüchen -
SV 06 Lehrte

In einem Nachholspiel am Dienstag, 29. November, ab 19 Uhr will der SV 06 Lehrte seine Aufholjagd im Kampf um den aufstiegsberechtigen 2. Tabellenplatz mit einem Auswärtssieg beim FC Neuwarmbüchen feiern.

Yurdumspor Lehrte -
SuS Sehnde

Weiter im Kampf um den Aufstieg punkten will der Tabellendritte SuS Sehnde, der in einem Nachholspiel am Donnerstag, 1. Dezember, ab 19 Uhr beim SV Yurdumspor Lehrte mit einem Auswärtssieg seiner Favoritenrolle gerecht werden will.