Dirk Schrader neuer Trainer bei der TSG Ahlten

Torsten Arlt hört aus privaten Gründen auf

AHLTEN (kd). Die Entscheidung bei der TSG Ahlten über die Nachfolge von Torsten Arlt als Trainer der 1. Mannschaft ist gefallen. Wie Ahltens Abteilungsleiter Stefan Hebel auf Nachfrage des MARKTSPIEGEL bestätigte, wird Dirk Schrader in der kommenden Saison das Amt als Trainer der Ahltener Kreisligamannschaft übernehmen. Der Wechsel im Traineramt war nötig geworden, da der derzeitige Amtsinhaber Torsten Arlt aus privaten Gründen eine Pause einlegen möchte und daher in der kommenden Saison nicht mehr als Trainer zur Verfügung steht.
Mit Dirk Schrader, der derzeit bei der Kreisklassenreserve des MTV Ilten zusammen mit Steffen Wegener als Übungsleiter tätig ist, kehrt ein Ahltener Urgestein zu seinen Wurzeln, sprich zu seinem Heimatverein, zurück. Nach seiner aktiven Zeit als Spieler des FC Lehrte trainierte der einst gefürchteter Torjäger bereits 2003 die TSG Ahlten, die vor 14 Jahren in der Bezirksklasse spielte. „Ich freue mich in der kommenden Saison auf meine neue Tätigkeit als Trainer bei der TSG Ahlten. Zumal ich Ahltener bin und nur 200 Meter vom Platz entfernt wohne“, sagte der 44-jährige Trainer.