Die Fußball-Kreisliga will mit acht Spielen am Sonntag die Winterpause beenden

Nach einem engagiert geführten Spiel von beiden Seiten musste sich im Hinspiel die Hertha aus Otze mit 1:2 gegen Adler Hämelerwald geschlagen geben. (Foto: Kamm)

Witterungsbedingte Absagen sind sehr wahrscheinlich / Nachholspiele sind terminiert worden

BURGDORFER LAND (kd). Mit acht Begegnungen soll nach Beendigung der Winterpause nun am Sonntag die Rückrunde in der Fußball-Kreisliga fortgesetzt werden. Doch steht heute schon fest, dass es aufgrund der Witterungs- und der damit verbundenen Platzverhältnisse am Sonntag um 14 Uhr zu Spielabsagen geben wird, nachdem bereits am vergangenen Sonntag alle angesetzten Nachholspiele abgesagt wurden. Die Nachholspiele wurden bereits für Mittwoch, 2. März, um 19 Uhr neu angesetzt.

FC Lehrte II -
MTV Rethmar

Es müsste schon ein Wunder geschehen, wenn die Premiere des neuen Trainerduos der Reserve des FC Lehrte mit den aktiven Spielern Fabian Denecke und Deniz Kezer am Sonntag um 12 Uhr zu Hause gegen den MTV Rethmar stattfinden würde. Zumal um 15 Uhr noch das Bezirksligaspiel des FC Lehrte gegen den FC Can Mozaik auf dem Programm steht, das Vorrang genießt. Daher wird sich der MTV Rethmar wohl noch gedulden müssen, um Revanche für die 0:3- Hinspielniederlage zu nehmen.

Adler Hämelerwald -
Hertha Otze

Nur mit einem Spiel gegenüber den meisten Konkurrenten in der Kreisliga ist der SV Adler Hämelerwald im Hintertreffen. Verständlich, dass der Tabellenzweite am Sonntag um 14 Uhr alles daran setzen wird, dass die Begegnung gegen Hertha Otze stattfinden kann, der im Hinspiel mit 1:2 das Nachsehen hatte.

MTV Ilten -
TSV Krähenwinkel/K. II

Ein 3:3-Unentschieden wie im Hinspiel kann sich der MTV Ilten am Sonntag um 14 Uhr im Rückspiel gegen den TSV Krähenwinkel/Kaltenweide II nicht erlauben, um seine Hoffnungen auf den sofortigen Wiederaufstieg in die Bezirksliga nicht zu gefährden.

TSV Wettmar -
SV 06 Lehrte

Wenn nicht alles täuscht, darf sich der SV 06 Lehrte am Sonntag um 14 Uhr freuen, dass der Tabellenzwölfte nach zahlreichen Ausfällen beim TSV Wettmar endlich wieder Spielpraxis erhält, um so Revanche für die 1:4-Hinspielniederlage zu nehmen. Nachdem auch die Nachholbegegnung am Mittwoch dieser Woche gegen Hertha Otze abgesagt werden musste, datiert das letzte Spiel der 06er vom 8. November mit dem 5:1-Sieg beim FC Rethen.

Friesen Hänigsen -
TSV Engensen

Ungern denkt der TSV Friesen Hänigsen an das Hinspiel zurück, das mit einer 0:5-Klatsche für die „Friesen“ endete, die daher am Sonntag von 14 Uhr an im Heimspiel gegen den TSV Engensen auf Wiedergutmachung aus sind. Mit Frank-Michael Voigt steht nun ein neuer Spartenleiter für Werner Osterloh bei den „Friesen" an der Spitze, der nun sein Stellvertreter ist. Spielausschuussobmann bleibt Rudi Schüttauf.

Inter Burgdorf -
TSV Haimar/D.

Gespannt darf man am Sonntag um 14 Uhr in Thönse auf den Auftritt von Inter Burdorf gegen den TSV Haimar/Dolgen sein, ob der Tabellenelfte die Abgänge in der Winterpause mit Hans-Martin Schneider (TuS Celle FC), Torhüter Slawomir Klabis und Yacup Tüfekci (TSV Wettmar) verkraftet hat. Bereits im Hinspiel zog Inter mit 1:2 den Kürzeren.

FC Rethen -
SV Uetze 08

Zum Duell zwischen dem Tabellenletzten FC Rethen (6 Punkte) und Spitzenreiter SV Uetze 08 (41 Zähler) kommt es am Sonntag um 14 Uhr beim FC Rethen. Die Frage nach dem Sieger stellt sich erst gar nicht, nachdem die Uetzer bereits das Hinspiel mit 12:0 gewinnen konnten.

Yurdumspor Lehrte -
FC Neuwarmbüchen

Mit Neuzugang Dime Koneski vom TuS Altwarmbüchen will der Tabellenvorletzte FC Neuwarmbüchen am Sonntag um 14 Uhr beim SV Yurdumspor Lehrte alles daran setzen, nicht nur die die 0:3-Hinspielniederlage wett zu machen, sondern auch mit einem Sieg den Anschluss an die Nichtabstiegplätze zu schaffen.

SV 06 Lehrte -
MTV Rethmar

Noch um ein Spiel aus der Hinrunde handelt es sich bei der Nachholpartie am Mittwoch, 2. März, um 19 Uhr zwischen dem SV 06 Lehrte und dem MTV Rethmar. Für den 17. April ist bereits das Rückspiel terminiert.

FC Neuwarmbüchen -
Inter Burgdorf

Gute Erinnerungen hat der FC Neuwarmbüchen an das Hinspiel, wo der FCN beim 1:1-Remis gegen Inter Burgdorf eines seiner nur neun Punkte holte. Ein Ergebnis, dass die Neuwarmbüchener in der Nachholpartie am Mittwoch, 2. März, um 19 Uhr mindestens anstreben.

Friesen Hänigsen -
TSV Wettmar

Angesichts der zahlreichen Neuzugänge des TSV Wettmar in der Winterpause wird es der TSV Friesen Hänigsen in der Nachholpartie am Mittwoch, 2. März, um 19 Uhr trotz Heimrechts sehr schwer haben, sich für die 0:5-Hinspielniederlage zu revanchieren.

MTV Ilten -
TSV Engensen

Bei der Aufholjagd zu den führenden Mannschaften aus Uetze und Hämelerwald darf sich der MTV Ilten in der Nachholpartie am Mittwoch, 2. März, ab 19 Uhr gegen den TSV Engensen trotz Heimvorteils kein 1:1-Unentschieden wie im Hinspiel erlauben.