Burgwedeler Schwimmer vorn dabei

Sie hatten sich für die Bezirksmeisterschaften qualifiziert: Malte Kost (v.l., Jahrgang 2006), Paula Hoinkhaus (2003), Lotta Oehl (2002), Laura Conrad (2002), Lena Ringkamp (2004), Nina Reiche (2004) und Vitus Warnecke (2006). Auf dem Foto fehlt Emma Voigt (2006). (Foto: SV Burgwedel)

Gute Platzierungen bei Bezirksmeisterschaften

BURGWEDEL (r/kl). Für die Teilnahme an den Bezirks- und Bezirksjahrgangsmeisterschaften im Stadionbad Hannover hatten sich acht Schwimmer/innen des Schwimmvereins (SV) Burgwedel qualifiziert. Vor allem Lena Ringkamp konnte als Expertin über alle Schmetterlingsstrecken überzeugen.
Zwei neue Bestzeiten über drei Starts (50m, 100m und 200m Schmetterling) machten Lena Ringkamp (Jahrgang 2004) zur erfolgreichsten Schwimmerin des SV Burgwedel.
Jeweils nach 0:35,66, 1:28,43 und 3:24,14 Minuten waren die Rennen beendet. Besonders mit ihrem Sprint auf der letzten Bahn der 200m Distanz konnte Lena beeindrucken und sich einen hervorragenden 4. Platz sichern.
Auch Laura Conrad (2002) konnte am zweiten Tag der Bezirksmeisterschaften mit einer neuen Bestzeit von 00:31,38 Minuten über 50m Freistil überzeugen. Damit sicherte sie sich einen sehr guten 9. Platz.
Paula Hoinkhaus erzielte gleich zwei neue Bestzeiten über 50m Schmetterling (00:39,72 Minuten) und 50m Freistil (00:34,19 Minuten).
Weitere gute Leistungen zeigten Lotta Oehl (2002), Nina Reiche (2004), Emma Voigt und Malte Kost (beide 2006). Vitus Warnecke (auch 2006) war leider erkrankt und konnte nicht starten.
Das offizielle Meldeergebnis kann unter http://www.bezirksschwimmverbandhannover.de/index.... eingesehen werden.