Auftaktniederlagen beim PORTA Pokal

RSE und TSV Burgdorf unterliegen

RAMLINGEN (kd). Mit Niederlagen starteten die Landesligavereine vom SV Ramlingen/Ehlershausen und der TSV Burgdorf am 1. Spieltag des PORTA- Pokalturniers in Ramlingen am Eröffnungstag in ihre Vorrundenspiele. Während der SV Ramlingen/Ehlershausen im Eröffnungsspiel der Gruppe A vor 400 Zuschauern trotz Toren von Yanik Kranz (16.) zum 1:1 und Patrik Ehlert (56.) zum 2:2 gegen den Regionalligisten TSV Havelse mit 2:4 (1:2) das Nachsehen hatte, zog die TSV Burgdorf gegen den Landesligisten MTV Eintracht Celle trotz der Führung durch Eugen Klein (17.) durch ein Tor von Felix Krüger in der Nachspielzeit mit 1:2 (1:0) den Kürzeren.
Somit stehen beide Altkreisvereine am 3. Turniertag am heutigen Mittwoch in den Spielen des SV Ramlingen/Ehlershausen gegen MTV Eintracht Celle (18.30 Uhr) und der TSV Burgdorf gegen den TSV Havelse (20.15 Uhr) unter Zugzwang, um nicht vorzeitig auszuscheiden.
Am Donnerstag, 14. Juli, treffen in der Gruppe B Arminia Hannover und der HSC Hannover(18.30 Uhr) und um 20.15 Uhr der VfV 06 Hildesheim und der Heesseler SV aufeinander.