Altwarmbüchen ist wieder auf Kurs

ALTWARMBÜCHEN (kd). Der TuS Altwarmbüchen ist wieder auf Kurs. So besiegte der Aufsteiger im Heimspiel den MTV Ilten mit 4:1 (3:1)-Toren. Durch ihren zweiten Saisonsieg verbesserten sich die Altwarmbüchener nun mit sechs Punkten auf den 6. Tabellenplatz. Gute Voraussetzungen für den Neuling, am Sonntag auch beim FC Can Mozaik zu bestehen. „Da uns alle Spieler am Sonntag zur Verfügung stehen, bin ich zuversichtlich, dass wir auch beim FC Can Mozaik gewinnen können", hofft Altwarmbüchens Coach Darijan Vlaski.
Wie es geht, zeigten die Altwarmbüchener gegen den MTV Ilten. „Wir mussten allerdings aufgrund der zahlreichen Chancen höher gewinnen“, fand Darijan Vlaski. So gelang den Gästen nach der 1:0-Führung durch Stefan Doering (10.) sogar fünf Minuten später durch einen Abwehrfehler der Hausherren der zwischenzeitliche Ausgleich zum 1:1, ehe danach Philipp Garbotz (25.), Stefan Doering (40.) und Mayeul Laudien (60.) noch für den 4:1-Sieg.