Adler wollen auswärts auf Punktejagd gehen

Überraschender Heimsieg über Germania Grasdorf

HÄMELERWALD (de). Einen Spieltag vor Ende der Hinserie der Fußball-Bezirksliga 3 sorgte der SV Adler Hämelerwald mit dem 2:0 (1:0)-Sieg über Germania Grasdorf für eine Riesenüberraschung. In der 38. Minute gelang den „Adlern“ durch ihren Torjäger Martin Ritter die 1:0-Führung.
„Als uns in der 65. Minute durch Marvin Pröve nach Pass von Martin Ritter das 2:0 gelang, war der Widerstand der Grasdorfer gebrochen, die uns fortan nicht mehr gefährden konnten“, freute sich Hämelerwalds Trainer, der nun mit seiner Mannschaft am Sonntag im letzten Hinrundenspiel beim SV Einum antreten muss, der als Tabellenfünfzehnter einen der Abstiegsplätze belegt. Da käme den Hämelerwaldern ein Auswärtssieg wie gerufen. Mit 21 Punkten hätten sie dann eine Punktausbeute, die für die Rückrunde hoffen lässt. Wichtig wäre für die „Adler“, dass sie auch auswärts einmal die Leistungen abrufen können, die sie zu Hause zu einer der stärksten Heimmannschaften macht.