„Adler“ müssen in drei Tagen zweimal antreten

Dienstag ist Vizemeister TSV Stelingen zu Gast

HÄMELERWALD (de). Zwei nicht so einfach zu lösende Aufgaben warten am kommenden Wochenende auf den SV Adler Hämelerwald. Innerhalb von nur drei Tagen muss die Mannschaft am Sonntag (15 Uhr) zunächst beim FC Can Mozaik auf der Anlage der TSG 93 in Herrenhausen antreten, um dann am Dienstag (3. September) zu Hause von 19 Uhr an das Spiel gegen den TSV Stelingen nachzuholen.
„Wir müssen schon an die Leistungen anknüpfen, die wir beim 4:1-Sieg gegen den TuS Wettbergen gezeigt haben“, ist sich Hämelerwalds Trainer Peter Wedemeyer sicher. Zumal es sich bei bei den Gegnern um Mannschaften handelt, die in der Tabelle der Fußball-Bezirksliga 2 am Ende auf einem Spitzenplatz landen wollen. So unterstrich der FC Mozaik am Sonntag seine Ambitionen durch einen überzeugenden 2:0-Sieg bei Germania Grasdorf.