96 und MARKTSPIEGEL suchen wieder Spalierkinder

Welche Fußball-Jugendmannschaft wird am 3. November mit Hannover 96 und FC Augsburg auf dem Rasen der AWD Arena stehen? (Foto: Hannover 96)

Bis zum 12. Oktober können sich Jugendmannschaften bewerben

ALTKREIS BURGDORF (jk). Eine Fußball-Jugendmannschaft aus dem MARKTSPIEGEL-Verbreitungsgebiet kann beim Bundesliga-Heimspiel von Hannover 96 gegen den FC Augsburg am Samstag, 3. November (Anstoß 15.30 Uhr), live auf dem Rasen der AWD-Arena in Hannover dabei sein und die 96er in diesem wichtigen Bundesligaspiel lautstark unterstützen. Immerhin geht es für die „Roten“ um den Verbleib in der Bundesliga-Spitzengruppe. Mit einem Sieg gegen die Augsburger könnte sich Hannover 96 dauerhaft in der oberen Tabellenregion festsetzen.
Mit dieser ganz besonderen Aktion will der MARKTSPIEGEL den Jugendfußball in seinem Verbreitungsgebiet weiter unterstützen. Die Jugendmannschaften der Vereine aus dem MARKTSPIEGEL-Verbreitungsgebiet können sich bewerben, um beim Bundesliga-Heimspiel Hannover 96 gegen FC Augsburg auf dem grünen Rasen als Spaliermannschaft in der AWD-Arena dabei zu sein. In einer sicherlich gut gefüllten Fußballarena darf die Gewinner-Mannschaft auf dem Rasen mit Stars wie Didier Ya Konan, Sergio Pinto oder Jan Schlaudraff auflaufen. Welcher junge Fußballer bzw. Fußballerin hat noch nicht davon geträumt, einmal in einer gut gefüllten Fußballarena auf dem Rasen zu stehen und Bundesligastars ganz nah zu sein!
Der MARKTSPIEGEL bietet jetzt Jugendmannschaften mit Spielern im Alter von 6 bis 10 Jahren (15 Spieler und zwei Betreuer) eine tolle Chance, sich für dieses einmalige Ereignis zu bewerben und bis Freitag, 12. Oktober, mitzuteilen, warum gerade sie live dabei sein wollen (Email: sport@ marktspiegel-verlag.de). Zusätzlich kann der Gewinnerverein die bekannten Hannover 96-Sonderkonditionen für Vereine nutzen und eigene Fans mit in die AWD-Arena nehmen.
Wer sich nicht auf sein Losglück verlassen will und die Spiele von Hannover 96 live erleben will, der erhält 96-Eintrittskarten in den MARKTSPIEGEL-Geschäftsstellen.