„96“ morgen in Kopenhagen - am Sonntag gegen Schalke 04

Herbert Behnke aus Lehrte gewinnt zwei Sitzplatztickets gegen S04

REGION (ho). Dem grandiosen 2:1-Sieg gegen die Bayern folgte die Ernüchterung: Nach der 0:1-Pokalschlappe gegen Mainz 05 und dem damit verbundenen schnellen Pokal-Aus schon in der 2. Runde mussten die „Roten“ am vergangenen Samstag die zweite Niederlage innerhalb einer Woche einstecken. Trotz deutlicher Leistungssteigerung verloren die 96er in Gladbach mit 1:2-Toren und rutschten damit auf Platz 7 der Bundesliga-Tabelle ab. Doch wieder einmal hatte die Slomka-Elf das Schiedsrichter-Gespann nicht gerade auf ihrer Seite: Dem Siegtreffer von Marco Reus in der 50. Minute ging eine nicht geahndete Abseitsposition des Torschützen voraus!
Doch was dem einen bekanntlich sein Leid - ist dem anderen seine Freud: Herbert Behnke aus dem Lehrter Ortsteil Sievershausen hatte wie 27 andere Teilnehmer/innen den 2:1-Sieg der Gladbacher bei unserem Ergebnis-Tipp-Gewinnspiel vorausgesagt und damit per Zufallsgenerator die zwei Sitzplatz-Tickets gegen den FC Schalke 04 am kommenden Sonntag, 6. November, 15.30 Uhr, in der längst ausverkauften AWD-Arena gewonnen. Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank an alle anderen 743 Mitspieler/innen, die uns auch diesmal wieder eine Mail zu unserem beliebten 96-Gewinnspiel geschickt hatten. In unserer Mittwochausgabe am 16. November gibt es dann wieder zwei Karten für das Nordderby gegen den Hamburger SV am Sonnabend, 26. November, zu gewinnen!
Bevor jedoch der „Kracher“ gegen die „Königsblauen“ (mit einem Dreier könnten die „Roten“ gegen den aktuellen Tabellenzweiten schon wieder nach Punkten gleichziehen) am Sonntag steigt, steht für die 96er am morgigen Donnerstagabend um 19 Uhr (live bei Kabel1 und sky) das eminent wichtige Rückspiel in der Europa-League beim FC Kopenhagen an. Nach dem enttäuschenden 2:2-Unentschiedem im Hinspiel dürfen sich die Hannoveraner keine weitere Niederlage erlauben, denn das könnte schon das „Aus“ im internationalen Wettbewerb bedeuten. Aber unterstützt von ca. 5000 Fans, die sich am Mittwoch und Donnerstag auf die Reise in die dänische Hauptstadt machen werden, sollte den „Roten“ zumindest ein Remis glücken.