1. FC Burgdorf lädt zum Hallenturnier ein

Manfred-Dehne-Gedächtnisturnier vom 28. bis 29. Dezember

BURGDORF (de). Ein mit zehn Mannschaften besetztes Fußball-Hallenturnier für Kreisklassenmannschaften richtet der Kreisklassenverein 1. FC Burgdorf in der Burgdorfer Sporthalle an der Grünewaldstraße vom 28. bis 29. Dezember aus. Nachdem am gestrigen Freitagabend zehn der insgesamt zwanzig Vorrundenspiele beim Manfred-Dehne-Gedächtnisturnier ausgetragen wurden, werden am heutigen Sonnabend (29. Dezember) von 10 bis 12.30 Uhr die restlichen zehn Vorrundenspiele beider Gruppen ausgetragen.
In der Gruppe A ist nach den in der Landesliga spielenden A-Junioren des SV Ramlingen/Ehlershausen der SV Hertha Otze als Kreisligist der am höchsten spielende Verein. Neben diesen beiden Mannschaften komplettieren der Gastgeber 1. FC Burgdorf, der Heesseler SV II und der SV Sorgensen das Teilnehmerfeld. Die Gruppe B setzt sich neben einer Traditionself des 1. FC Burgdorf aus dem Kreisligisten SuS Sehnde sowie den Kreisklassenmannschaften des TuS Altwarmbüchen II, FC Lehrte II und des 1. FC Burgdorf II zusammen.
Von 13 Uhr an werden am heutigen Sonnabend die Zwischenrundenspiele fortgesetzt. Nachdem sich zunächst die Gruppenfünften im Spiel um den 9. Platz gegenüberstehen, trifft im ersten Viertelfinalspiel von 13.15 Uhr an der Sieger der Gruppe A auf den Viertplatzierten der B-Gruppe. Danach stehen sich der Sieger der Gruppe B und der Vierte der A-Gruppe gegenüber.
Anschließend treffen der Zweite der Gruppe A und der Dritte der B-Gruppe aufeinander, dem sich das Spiel zwischen dem Dritten der A-Gruppe und dem dem Zweiten der B-Gruppe anschließt. Die vier Verlierer des Viertelfinales ermitteln in zwei Begegnungen die Teilnehmer für die Platzierungsspiele um Rang 5 bis 8. Das erste Halbfinale wird heute um 14.38 Uhr angepfiffen, bevor in der zweiten Partie der zweite Endspielteilnehmer gesucht wird. Die unterlegenen Mannschaften stehen sich von 15.34 Uhr an im kleinen Finale um Platz 3 gegenüber, während die Halbfinalsieger von 15.48 Uhr im Endspiel den diesjährigen Turniersieger des Manfred-Dehne-Gedächtnis-Turnier 2012 ermitteln.