Taifun „fegt“ den Winterblues davon

Mit der neuen Taifun-Kollektion hat Regina von Lingelsheim ihr Angebot an niveauvoller Damenmode um ein weiteres Markenlabel erweitert. (Foto: Georg Bosse)

Mit Mode von Lingelsheim frisch und farbenfroh in den Frühling

BURGDORF (gb). Beim Anblick der neuen Frühjahrs- und Sommermode 2013 verschwinden die grauen Regenwolken und hat der Winterblues keine Chancen mehr. „So frisch, farbig und fröhlich waren die Frühlingstrends selten“, weiß Regina von Lingelsheim. Denn in ihrem
Damenmoden-Fachgeschäft R. von Lingelsheim an der Burgdorfer Marktstraße 48 ist die neue Taifun-Kollektion bereits eingetroffen.
Die Auswahl an Farben ist in diesem Frühling ausnehmend facettenreich. Pastellige Couleurs wie Mint oder harmonisches Ockerbraun, ergänzt durch kräftiges Karbon und duftiges Rosenquarz. Dazu kennzeichnen edle Graunuancen sowie strahlendes Aqua und erfrischende Magnolie die prächtige Farbenwelt des herannahenden Frühlings.
Taifun steht für Individualität und modisches Gespür. Feminine, trendige Silhouetten geben seiner Trägerin den Entfaltungsspielraum für ihren persönlichen Stil, wobei jedes Teil durch einen besonderen Charakter, ausgesuchte Materialien und junge Schnitte besticht. Leichtigkeit und Frische verleihen durch ihre verspielte Unkompliziertheit Frühlingsgefühle und machen Lust auf mehr. Denn Taifun verkörpert das Gefühl von Stilsicherheit auf hohem modischen Niveau. In perfekten Kombinationen und mit diesen tollen Farben wird der „Winterschlaf“ ganz schnell vertrieben.
R. von Lingelsheim-Kundinnen profitieren obendrein vom schneiderhandwerklichen Änderungsdienst, von Hausbesuchen sowie den durchgehenden Ladenöffnungszeiten von 9.30 bis 18.30 Uhr (montags-freitags) und samstags von 9.30 bis 14.00 Uhr. Zum ersten Verkaufsoffenen Sonntag in Burgdorf, 10. März, empfängt Regina von Lingelsheim ihre Kundinnen in der Zeit von 13.00 bis 18.00 Uhr.
Der Frühling 2013 wird frisch und farbig und die Gedanken an die neue Taifun-Kollektion trägt die modebewusste Damenwelt vielleicht ein bisschen wärmer durch den (Rest-)Winter.