Schauen und naschen auf Meyer`s Hoffest

Meyer`s Hof in Otze hatte sich am vergangenen Sonntag in einen blumenbunten Marktplatz verwandelt. (Foto: Georg Bosse)

Ein Marktplatz für Blumen, Erdbeeren und Spargel

OTZE (gb). Am vergangenen Sonntag war es wieder mal so weit. Auf Meyer`s landwirtschaftlichem Anwesen in Otze wurde einmal mehr das große Hoffest gefeiert. Die Familie Meyer ist bei den Kunden als Direktvermarkter für ihre frischen Früchte und für das knackige Gemüse, für Backwaren und Molkereiprodukte weit über die Umgebung des Dorfes hinaus bekannt und beliebt.
Das große Hoffest ist für die Besucher immer eine prima Gelegenheit, alles zu probieren und/oder bei Führungen durch Feld und Folienhäuser zu schauen, was bei Meyers so wächst und gedeiht. Dabei konnte nicht nur geguckt, sondern auch genascht werden. Beispielsweise der eigene Burgdorfer Spargel, der auf Wunsch im heimeligen Hofladen auch geschält verkauft wird. Während die Erdbeeren schon seit etlichen Jahren geschützt auf Stellagen und in Folienhäuser zu den köstlichen roten Früchtchen heranreifen, freut sich Cord Meyer in diesem Jahr auf die zweite Ernte von Himbeeren: „Den geschützten und Freiland-Himbeeranbau haben wir auf Kundenwunsch erst vor einem Jahr angefangen. In zirka 14 Tagen kann in unserem Hoffladen mit dem Verkauf von erntefrischen Himbeeren begonnen werden.“
Während die Blumenfreunde durch ein Meer von bunten Balkon- und Beetpflanzen schlenderten, vergnügten sich die Kleinen auf der DRK-Hüpfburg oder ließen sich in der Strohscheune fantasievoll schminken. Und für die musikalische Untermalung des stimmungsvollen Treibens auf dem „Marktplatz“ Meyer`s Hof sorgte der Feuerwehrmusikzug Ramlingen/Ehlershausen unter der Leitung von Hugo Loosveld.