Modeklassiker werden im neuen Gewand präsentiert

Julia Obermeyer und ihr Team präsentieren am Verkaufsoffenen Sonntag die neue Kollektion für Herbst und Winter. (Foto: Sandra Köhler)

Neue Kollektion für Herbst und Winter im Modehaus Obermeyer

BURGDORF. Bereits von Kopf bis Fuß auf Herbst und Winter eingestellt: Das ist das Modehaus Obermeyer an der Marktstraße am Verkaufsoffenen Sonntag. Aktuelle Kollektionen, neue Labels und viele frische und spannende Modeideen haben Julia Obermeyer und ihr Team in petto.

Frau Obermeyer, was sind die Highlights für die neue Saison?

Dieser Winter wird ein Mantelwinter! Es gibt eine große Vielfalt an Formen und Modellen. Ganz besonders interessant und absolut im Trend sind Wollmäntel, die federleicht und ganz bequem anzuziehen sind. Es gibt sie in elegantem Cashmere, in Wolle und sogar in Teddyoptik. Gut geschnitten passen sie nicht nur über Bluse und Pulli, sondern auch über einen Blazer. Natürlich immer noch ein Thema sind Daunen: Sie sind einfach praktisch, warm und wasserabweisend. Hier haben wir eine große Auswahl von Moncler.

Und welche Farben und Muster bringt der Herbst?

Bordeaux und Wein in allen Schattierungen sind ein großes Thema. Man findet sie auch bei Lederjacken und gecoateten Hosen, etwa von Adriano Goldschmied. Ganz toll: die neuen Baumwoll- und Seidenblusen mit femininem Minimuster. Die sind ganz singulär ein Hingucker, sehen aber auch mit Blazer oder Cardigan super aus. Natürlich dürfen auch die etwas gedeckteren Farben nicht fehlen. So haben wir tolle Tageskleider von Antonelli, Dorothee Schumacher und Peserico in feinen Wollqualitäten, mit Dreiviertel- oder Langarm, die sich ganz leicht und weich tragen lassen. Eine Alternative zum klassischen Kostüm sind moderne Zweiteiler mit lässig geschnittenen Oberteil und schmalem Rock, die eine ganz neue Silhouette zaubern.

Was für Schuhe kombiniert Frau zu den neuen Modetrends?

Da gibt es einmal die klassische edle Stiefelette in gedeckten Farben, etwa von Santoni. Die lassen sich besonders auch gut und problemlos zu allen aktuellen Hosenformen kombinieren. Denn da geht eigentlich alles: Von skinny über gerade Schnitte, Culottes und leicht ausgestellten Hosen. Wer es ein wenig sportlicher mag, sollte einen Blick auf unsere ausgefallenen Sneakers, etwa von Premiata, werfen. Die sind wunderbar bequem, tragbar und alles andere als 08/15: Es gibt sie mit Glitzer, in Camouflage oder auch mit shiny Lackleder.

Neue Labels gibt es doch sicherlich auch bei Ihnen?

Aber sicher. Ganz neu bei uns sind Jeans von G-Star und herrlich softer Cashmerestrick von Henry Christ – ein Hamburger Label. Dazu haben wir neue leichte Nylonjacken von Save the Duck in unserem Sortiment. Das sind warme, superleichte Steppjacken gefüllt mit technischen Daunen – keinen tierischen! Sozusagen vegan. Die gibt es in tollen Farben und für kleines Geld.
Sandra Köhler