Mit Hilfsbereitschaft, Höflichkeit und Wertschätzung zum Jubiläum

Das Team des Ambulanten Pflegedienstes Silke Lippert. (Foto: Ambulanter Pflegedienst Silke Lippert)

Ambulanter Pflegedienst Silke Lippert feiert in Otze 10-jähriges Bestehen

OTZE (gb). 2003 war das Jahr, in dem Silke Lippert die Energie und Entschlusskraft besaß, in ihrem Heimatort Otze am 1. August den Ambulanten Pflegedienst Silke Lippert ins Leben zu rufen. „Der Anfang war wahrlich nicht leicht“, blickt die erfahrene, examinierte Altenpflegerin anlässlich ihres erfolgreichen 10-jährigen Jubiläums auf den „holprigen“ Beginn zurück.
Dieser Blick zurück geschieht aber nicht im Unmut, sondern ganz im Gegenteil. Es schwingt eine höchst verdiente und verständliche Portion Selbstbewusstsein bei der Rückschau mit. Denn im Rahmen einer Fort- und Weiterbildungsqualifikation „Pflegedienstleitung“ entstand bei Silke Lippert die Idee zu „Ambulant betreuten Wohngruppen“, die sie als selbständig entwickeltes Konzept zur Abschlussprüfung auch gleich zu Papier brachte. Doch die anschließende Umsetzung gestaltete sich schwierig, weil es noch ein Weilchen dauerte, bis die zuständigen Behörden in Niedersachsen, nach „hartem Kampf“, so Lippert, für diese Wohnform „grünes Licht“ gaben.
Das Ambulant betreute Wohnen ist so gut angenommen worden, dass Silke Lipperts geschultes Pflegeteam in Otze inzwischen zwei Wohngruppen mit 14 Seniorinnen und Senioren betreut. Insgesamt werden vom pflegerischen Fachpersonal 84 Personen versorgt. „Unsere zu betreuenden Bewohnerinnen und Bewohner kommen zum Teil aus Otze und können so ihren Lebensabend in gewohnter Umgebung verbringen“, betont Silke Lippert. Darüber hinaus lässt sie ihren Mitarbeiterinnen den Raum, sich allen Schützlingen in der familiären Atmosphäre individuell und würdevoll anzunehmen. „Wir wollen Werte schaffen. Hilfsbereitschaft, Höflichkeit und Wertschätzung sind die Grundwerte unseres Handelns, wobei unsere Klienten immer im Mittelpunkt stehen“, fügt die stellvertretende Pflegedienstleiterin, Elke Kowald, hinzu.
Dabei kann sich der Ambulante Pflegedienst Silke Lippert seines eigenen Dienstleistungsnetzwerks „Mobilität & Menü-Bringdienst“ bedienen, was sich in der Praxis als äußerst entlastend und hilfreich erwiesen hat.
Das Jubiläum „10 Jahre Ambulanter Pflegedienst Silke Lippert“ in Otze wird am Sonntag, 4. August, ab 15.00 Uhr mit einem Tag der offenen Tür in der idyllischen Wohngruppen-Anlage am Loheweg 9 offiziell gefeiert. Musikalischer Gast ist das Fanfarencorps „Wikinger“ aus Burgdorf.
Weitere Informationen können unter der Burgdorfer Rufnummer: (05136) 972 0 225 und/über Email: info@lippert-otze.de eingeholt werden.