Kuschelige Trends im Modehaus Obermeyer

Ein must-have in der Herbst-Wintersaison: Kuschelig warme Felle und Pelze. (Foto: Gerd Reckow)

Neue Kollektion verbreitet Vorfreude auf Herbst und Winter

BURGDORF. Die neue Kollektion im Modehaus Obermeyer (Marktstrasse 52) macht Lust auf kalte Tage: Mit Fellen und Pelzen, ob als Besatz für Kragen und Kapuze oder als molliges Futter – so trotzt Frau der Kälte mit Stil und lässigem Chic. Tibet-Lamm, Fuchs oder Kaninchen sorgen für wohlige Wärme und setzen modische Akzente. Und auch bei Daunenjacken –und Mänteln sind Pelzbesätze in dieser Saison das kuschelige Tüpfelchen auf dem i.
„Man kann das alles wunderbar mit unseren Seidenblusen in Crèpe oder Satin kombinieren. Und natürlich mit unseren Tüchern und Schals in allen möglichen Variationen Ausführungen“, meint Inhaberin Julia Obermeyer. Ebenso wie mit den wunderbar weichen und anschmiegsamen Pullovern in Kaschmir und vielen anderen hochwertigen Qualitäten. Dazu passen die aktuellen Winter-Chinos perfekt, ebenso die vorwiegend handgemachten Schuhe aus dem exquisiten Sortiment.
Ein besonderes Highlight sind im Modehaus Obermeyer die Kollektionen von STRENESSE und STRENESSE BLUE der international renommierten Mode-Designerin Gabriele Strehle: Weiblich und avantgardistisch, anregend in ihrer Farbigkeit und stilsicher im Design interpretiert STRENESSE feminine Klassiker in einem neuen Materialmix und in kompromissloser Qualität. STRENESSE BLUE überrascht mit Ethno-Style in Mustern und Stickereien, mit modernem Strick und angesagten Nieten. Accessoires in weichen Materialien und warmen Farbtönen sind harmonische Begleiter der herbstlichen Kleider und Tops.
Raffiniert und dennoch tragbar kommt auch die Mode von ST. EMILE, SCHUMACHER, MONCLER oder ALLUDE und vielen weiteren renommierten Labels bei Obermeyer daher. Warme Erd- und Naturtöne, aber auch kräftige Farben von Petrol über Beerenrot bis hin zu leuchtendem Orange bestimmen das Bild. Julia Obermeyer und ihre freundlichen Mitarbeiterinnen nehmen sich viel Zeit für die individuelle Beratung ihrer Kundinnen in allen Modefragen. Ein eigenes Schneideratelier erledigt Änderungen neu erstandener Kleidung oder Ausbesserungen schnell und fachgerecht. Modebewusste Frauen mit Sinn für unverwechselbaren Stil, edle Materialien und persönlichen Service dürften begeistert sein. Gerd Reckow