„Kalzit Mineral“ e. K. jetzt neu in Burgdorf

Bei „Kalzit Mineral“ e.K. Ralf Heise können tribomechanisch aktivierte Bioprodukte für Menschen, Tiere und für die Landwirtschaft bestellt und erworben werden. (Foto: Georg Bosse)

Tribomechanisch aktiviertes Zeolith für Mensch, Tier und Landwirtschaft

BURGDORF (gb). Durch die Erfindung einer speziellen Anlage (weltweites Patent) ist die Verarbeitung von naturreinem Zeolith bzw. Kalzit in Größen von Mikropartikeln gelungen.
Zeolith zählt zu den für den Menschen bedeutsamsten Naturmineralien vulkanischen Ursprungs auf der Erde. Charakteristisch ist sein hoher Siliziumgehalt, seine Ionenaustauschfunktion, seine Adsorptionseigenschaften und seine Katalysatorfunktion in biologischen Prozessen. Zeolith soll bei der Entstehung des Lebens auf der Erde eine wesentliche Rolle gespielt haben.
Tribomechanisch aktiviert, hat Zeolith (TmaZ) bedeutende Vorteile für den Menschen, für Tiere und in der Landwirtschaft. Beispielsweise „Wellness Badesalz“ zur Behandlung von Schuppenflechte und Neurodermitis sowie anderen Hautkrankheiten. „TMA 7“-Pulver hilft als Nahrungsergänzungsmittel vorbeugend gegen viele Krankheiten. Für die landwirtschaftlichen Viehzucht ist ein spezielles Nahrungsergänzungsmittel entstanden, das bei dauerhafter Anwendung die Reduzierung bis hin zum Wegfall von Antibiotikagaben ermöglicht. „Ein einzigartiges Produkt, das den Anwendern extreme Vorteile bietet“, ist Ralf Heise von „Kalzit Mineral“ e.K. in Burgdorf fest überzeugt.
Detaillierte Angaben und Studien zu den Vorteilen von tribomechanisch aktiviertem Zeolith können unter: www.kalzit-mineral-burgdorf.de eingesehen werden. Ralf Heise ist als Ansprechpartner unter der Telefonnummer: (05136) 951 08 98 / mobil: (01577) 843 41 47 und per Email: kalzitmineralek@gmail.com zu erreichen.