In Burgdorfs Nordwesten ist zurzeit „richtig Bewegung drin“

Gewerbegebiet Nordwest und Schillerslager Straße werden als attraktiver Gewerbestandort besser wahrgenommen

BURGDORF (jk). Der Burgdorfer Gewerbepark Nordwest entwickelt sich immer besser. Immer mehr Gewerbeflächen werden verkauft, weil das Gewerbegebiet mit seiner guten Anbindung an die Infrastruktur im Zuge der Vermarktung nun stärker als attraktiver Gewerbestandort wahrgenommen wird. Im Rahmen dieser Entwicklung gestaltet sich auch die Gewerbeansiedlung in der angrenzenden Schillerslager Straße immer positiver. In Burgdorfs Nordwesten ist mit Blick auf die Gewerbeansiedlung also zurzeit „richtig Bewegung drin!“. Wir stellen in der folgenden Übersicht einige Unternehmen aus dem Nordwesten Burgdorfs vor, die sich bereits dort angesiedelt haben.

AutoDo! findet Lösungen
1998 wurde der Dienstleister AutoDo! in Celle gegründet. Das ständige Anwachsen von Serviceleistungen machte bald die Suche nach einem geeigneten Gewerbegrundstück und -objekt notwendig. Bei dieser Suche wurde Unternehmer Marc van Eupen im neuen Burgdorfer Gewerbepark „Nordwest“ fündig. Nach dem ersten Spatenstich im August 2011 wurde bereits im Januar 2012 der Geschäftsbetrieb aufgenommen. „Für uns war der Umzug nach Burgdorf die optimale Lösung. Alles hat gepasst“, kommentiert Marc van Eupen heute die damalige Unternehmensentscheidung für den Gewerbepark „Nordwest“. Die AutoDo! GmbH ist der kompetente Lösungspartner für alle Fragen des softwaregestützten Gebrauchtwagenmanagements und -verkaufs. Die Stärke des Unternehmens liegt in den individuellen Fahrzeugvermarktungslösungen für freie Fahrzeughändler, Markenhändler, Mehrmarkenbetriebe, Händlerverbände und Fahrzeughersteller: www.autodo.de.

Steuerberater Dr. Volker Lührmann
Seit November 2011 befindet sich die Steuerberatungskanzlei von Dr. Volker Lührmann in dem neu geschaffenen Bürogebäude in der Weserstraße 5 in Burgdorf. Die Kanzlei bietet Lösungen im Bereich der Finanzbuchführung und Lohnabrechnung sowie der Erstellung von Jahresabschlüssen an und Anfertigung von Steuererklärungen aller Art an. Zudem gehören steuerrechtliche oder betriebs¬wirtschaftliche Beratungen zum Angebot, wie zum Beispiel die Gestaltung der Unternehmensnachfolge und der künftigen Erbschaftsteuerbelastung.
Die Kanzlei hat sich nicht auf bestimmte Branchen oder Kundengruppen spezialisiert und betreut mittelständische Firmen, Freiberufler, Existenzgründer, Angehörige der Gesundheitsberufe ebenso wie Privatpersonen, sagt der Kanzleiinhaber. Dr. Volker Lührmann wurde nach dem Studium und der Promotion in Göttingen 1999 zum Steuerberater bestellt. Anschließend konnte er in großen und mittelgroßen Kanzleien der Wirtschaftsprüfung und Steuerberatung Erfahrungen sammeln. Seit 2004 übt er die steuerberatende Tätigkeit selbständig aus, zunächst in Garbsen und seit zwei Jahren in Burgdorf. Zudem ist er langjähriger Dozent an der Leibniz-Fachhochschule in Hannover.
Mehr Infos: Tel. 05136/92085-0 oder im Internet unter www.steuerberater-luehrmann.de. Ausreichende Parkplätze gibt es direkt vor der Kanzlei.

Seniorenpflegeheim „Helenenhof“
Seit 2007 gehört das ehemalige Burgdorfer Regions-Seniorenpflegeheim an der Schillerslager Straße 41 zur „Unternehmensgruppe Burchard Führer“. Nach der Fertigstellung des Anbaus im Jahre 2008 befindet sich der „Helenenhof“ mit seiner großzügigen Parkanlage auf dem Weg zu einem perfekten Pflegezentrum mit angrenzend praktizierenden medizinischen Fachkräften. Der „Helenenhof“ in Burgdorf wurde nach modernen Erkenntnissen für die Bedürfnisse von pflegebedürftigen älteren Menschen entwickelt, geplant und eingerichtet. Hier finden Menschen in wohnlichen Ein- und Zweibettzimmern, die mit eigenen Möbeln ausgestattet werden, ein neues, sicheres Zuhause. Die hauseigene Küche versorgt die Bewohnerinnen und Bewohner mit einer gesunden und abwechslungsreichen Kost sowie mit Spezialitäten aus der Region. Selbstverständlich bietet die Küche die Möglichkeiten, individuell auf gesundheitlich abgestimmten Kostformen der Seniorinnen und Senioren einzugehen. Der „Helenenhof“ bieten täglich einen Mittagstisch für die Angehörigen, aber auch für Gäste aus der Nachbarschaft und den umliegenden Ortschaften an. „Unsere seniorenpflegerische Einrichtung verzeichnet eine stetig wachsende Nachfrage und ist von der BIVA in den vergangenen Jahren bestens zertifiziert worden“, betont „Helenenhof“-Heimleiterin Eva Mempel.

Physiotime nimmt sich Zeit
Die Krankengymnastik-Praxis „physiotime“ (Schillerslager Straße 40, Tel. 05136/9749195) hat ihren Namen zum Konzept gemacht. „Wir nehmen unser Motto „Zeit für dich“ sehr ernst“, erläutern die Inhaber Lolita Gabov und Dominik Pietrasch. „Und das bei Bedarf gerne auch auf Englisch oder Russisch.“ Das junge dynamische Team bietet unter anderem manuelle Lymphdrainage, Massage, Krankengymanstik sowie Zusatzangebote wie Wellness und Yoga an. Als aktive Sportler können Gabov und Pietrasch die körperlichen Probleme ihrer Kunden natürlich sehr gut beurteilen. Lolita Gabov ist aktive und lizensierte Tischtennistrainerin und spielt selber noch in der Verbandsliga, während Dominik Pietrasch noch als Tennistrainer aktiv ist. Aber nicht nur für Sportler ist das „physiotime“-Team genau der richtige Ansprechpartner, unter anderem auch für die Senioren im Seniorenpflegeheim Helenenhof hat die Krankengymnastik-Praxis genau die richtigen Angebote im Programm. Vor der Praxis stehen rund 25 kostenlose Parkplätze für die Patienten zur Verfügung.

Logopädie-Praxis Carmen Rose
In der Schillerslager Straße 40 hat die staatliche geprüfte Logopädin Carmen Rose ihre Praxis für Logopädie neu eröffnet. Angeboten wird die Sprachförderungs-Therapie bei Kindern jeder Art, das Marburger Konzentrationstraining für Vor- und Grundschulkinder und Jugendliche, Therapie bei Erwachsenen (Stimme, Stottern, nach Schlaganfall und bei Schluckstörungen), das NEUROvitalis Gedächtnistraining bei Erwachsenen jeder Generation sowie die unterstützende Kommunikation, z.B. bei geistiger Behinderung. Weitere Informationen sind bei Carmen Rose unter Tel. 05136/9763266 od. 0175/2519843 erhältlich. Termine sind nach Vereinbarung möglich.

Gina´s Hair Style und Kosmetik
Seit April 2010 betreibt Friseurmeisterin und Kosmetikerin Gina Wieners ihren „Beauty-Shop“ an der Schillerslager Straße 15. Kreative Frisuren, Fußpflege, Hair Style & Kosmetik sind das Metier von „Ginas“ in Burgdorf. Mit den erfahrenen Fachkräften Hannelore Kiefer und Birgit Koeltze ist Gina Wieners stets bestrebt, ihre Kundschaft mit handwerklicher Qualität und der Verwendung von erstklassigen Markenprodukten wie Wella und Alcina zu überzeugen. Seit dem 1. September wird der kosmetische Bereich und Fußpflege von Miriam Müller auf selbstständiger Basis geführt, die am Sonnabend, 21. September, von 8.00 bis 13.00 Uhr zu einem kleinen Sektempfang mit Vorstellung des kosmetischen Angebots von Dr. R. A. Eckstein einlädt. „Durch regelmäßige Schulungen sowie externe und interne Seminare zu Produktpräsentationen oder neue Anwendungstechniken bieten wir ein immer zeitgemäß hohes Niveau, das unsere Kunden von einem Fachbetrieb erwarten dürfen“, so Gina Wieners.

Carola Kanth bietet
Reiki und Kinesiologie an
Die Reiki-Lehrerin und Chakra-Kinesiologin Carola Kanth ist seit einem guten Jahr in der Saalestraße 6 im Heineckenfeld mit eigenen Betriebsräumen ansässig. „Ich freue mich rundum, hier immer mehr Menschen noch optimaler auf ihrem Weg unterstützen zu können“, so Carola Kanth. „Aufgrund von Empfehlungen kamen seit 2009 immer mehr Menschen zu mir, die ich eine Zeit ihres Lebens mit Reiki nach Dr. Usui und/oder der Chakra-Kinesiologie begleiten durfte. Durch die Freude mit diesen Techniken zu arbeiten, ist dann eine Selbstständigkeit entstanden. Die Verkehrsanbindung zu meinen neuen Räumen in der Saalestraße ist hervorragend, die angrenzenden Feldwege laden in den Seminarpausen oder nach einer Einzelsitzung zu einem Spaziergang ein und meine Räume sind lichtdurchflutet - eine Insel, um für sich Kraft zu schöpfen und neue Impulse mit zu nehmen.“ Nähere Informationen zum Reiki und der Chakra-Kinesiologie gibt es auf der Homepage www.reiki-ck-burgdorf.de, telefonisch unter 05136-896564 oder während des Info-Abends am 21. Oktober.

Kaminzentrum Burgdorf
Auf rund 250 Quadratmetern Ausstellungsfläche bietet das Kaminzentrum Burgdorf (Schillerslager Straße 35) Kaminöfen verschiedener, namhafter Hersteller, wie beispielsweise „Spartherm“, „Drooff“ „Olsberg“, „Florian“,, und Kaminkassetten der Firma Buller Ofen an. Dabei steht vor allem die Wirtschaftlichkeit und Umweltfreundlichkeit im Mittelpunkt. Darüber hinaus erwartet die Kunden eine Schornsteinabteilung mit Produkten von „eka“ und „Schräder“. Im Kaminzentrum Burgdorf steht fachkundige Beratung zu Spitzenprodukten unterschiedlicher Preisklassen an erster Stelle. Erstklassiges Brennholz ist bei uns ebenfalls zu bekommen.
Auch in Sachen „Brandschutz“ ist das Kaminzentrum erste Wahl in Burgdorf. Unter anderem werden Gas- und Rauchmelder sowie Feuerlöschgeräte und –körbe angeboten. „„Mit den Sicherheitsartikeln wie Gas- und Rauchwarnmeldern machen wir unser reichhaltiges Kaminofenprogramm komplett“, so Peter Twesten. Nähere Informationen zu Öfen, Schornsteinbau und Zubehör werden unter Tel. 05136/878 22 93 und www.Kaminzentrum-Burgdorf erteilt.