Doppelte Premiere für das Autohaus Sellmann

Marina-Mara Sellmann (2. v. re.) und ihr Team vom Autohaus Sellmann feiern auf dem Autofrühling Premiere. (Foto: Gerd Reckow)

Fiat 500 X – der Crossover mit dem kultigen Design

BURGDORF. Zum ersten Mal auf dem Autofrühling dabei ist das Autohaus Sellmann. Das Unternehmen mit Standorten in Lehrte, Peine und Harsum wird am 8. März mit den Marken Fiat, Jeep und Mazda nach Burgdorf kommen und dabei ein ganz besonderes Highlight präsentieren: Den Fiat 500 X, der erst vor wenigen Tagen seine offizielle Premiere erlebt hat.
Dieser Crossover mit dem kultigen Design seines „kleinen Bruders“ Fiat 500 ist die Antwort der italienischen Marke auf die ungebrochene Nachfrage nach mittelgroßen SUVs. „Mit seiner Offroad-Optik, der komfortablen Ausstattung und modernster Technik bietet der 500 X Fahrvergnügen, Technologie und Sicherheit – und hat damit das Zeug zum absoluten Publikumsliebling“, meint Marina-Mara Sellmann, Geschäftsführerin des Autohauses.
Zum Portfolio ihres Unternehmens gehören neben Fiat, Jeep und Mazda auch Alfa Romeo und Lancia. Außerdem ist das Autohaus Sellmann der einzige Vertragshändler in Niedersachsen für Abarth, die legendäre Marke für sportliche und leistungsstarke Automobile auf Basis des Fiat 500. Besonders wichtig sind der Unternehmenschefin Kompetenz und Leistungsvielfalt ihrer Firma: „Wir sind nicht nur Vertragshändler und verkaufen Autos, wir legen großen Wert auf qualifizierte Beratung und fachlich versierte Kundendienst- und Werkstattleistungen. Bei uns werden alle Fabrikate repariert und gewartet, außerdem verfügen wir in Lehrte über eine hochmoderne Lackiererei und an unserem Standort in Peine bieten wir die Nachrüstung von Fahrzeugen auf LPG Autogas an.“