Das Tanzen als kulturellen und gesellschaftlichen Wert erhalten

Karin Pistor und Berko Meyer Burgdorf (v.l.) haben mit den künftigen (Tanz-)-Studios „S5“ (Hänigsen) und „B5“ (Burgdorf) ihre Kräfte und Kreativität gebündelt. (Foto: Georg Bosse)

TSH und Pistors Tanzschule werden zu „Studio B5“ bzw. „Studio S5“

BURGDORF/HÄNIGSEN (gb). Tanzschulen sind Einrichtungen, die sich zum Ziel gesetzt haben, Menschen jeglichen Alters Tanzbewegungen und -figuren sowie die mit dem Tanzen verbundenen Fähigkeiten und Fertigkeiten zu vermitteln. Solche Einrichtungen sind seit vielen Jahren die Tanzschule Hoffmann in Burgdorf (TSH) und Pistors Tanzschule in Hänigsen.
Nun sind die beiden Unternehmensinhaber, Berko Meyer (TSH) und Karin Pistor (Hänigsen), überein gekommen, ihre Kräfte und Kreativität zu bündeln: Ab dem 1. August werden die TSH zum „Studio B5“ (Braunschweiger Straße 5) und Pistors Tanzschule in Hänigsen zum „Studio S5“ (Sägemühlenstraße 5). Die verantwortliche „Studio“-Leitung übernehmen dann Berko Meyer und Imke Drangmeister, während Karin Pistor an beiden Standorten für den tänzerischen Sport- und Fitnessbereich zuständig sein wird. „Ich habe mich schon längere Zeit mit der Zukunft unserer Tanzschule beschäftigt, die aus verschiedenen Gründen aus dem eigenen Umfeld heraus nicht fortgeführt werden kann. Das Angebot von Berko ist für mich deshalb wie ein Geschenk. Und nachdem ich eine Nacht darüber geschlafen habe, hatte ich das schöne Gefühl, dass es weiter geht und ich jetzt wieder meiner eigentlichen Aufgabe nachgehen kann“, ist Karin Pistor mit dieser Entwicklung glücklich.
„Wir waren von jeher eher mehr Kollegen als Konkurrenten. Tanzen wurde bei uns in Burgdorf und bei Karin in Hänigsen gelebt. Wir wollen die Traditionen sowie das Tanzen als kulturellen und gesellschaftlichen Wert erhalten“, erklärt Berko Meyer, zu dessen „Studio“-Familie auch noch das „K12“ (Kirchstraße 12) in Schwarmstedt gehört.
Bei einem Tag der offenen Tür am Sonntag, 19. Juni, wird sich das Hänigser „Studio S5“ (ehem. Pistors Tanzschule) von 13.00 bis 20.00 Uhr als Tanz- und Eventlocation mit Shows für Kinder und Jugendliche sowie unter anderem mit Discofox,- Salsa- und West Coast Swing-Workshops vorstellen. Zum Finale ist eine Tanzparty ab 17.30 Uhr angesagt. Der Eintritt ist frei und für das leibliche Wohl ist selbstverständlich auch gesorgt.