Burgdorfs einzige „Ranzenparty“ beim Baumgarten Büromarkt

Die große Ranzenparty im Baumgarten Büromarkt bietet eine Riesenauswahl an sicheren und ergonomisch richtig angepassten Schultaschen für ABC-Schützen und „ältere“ Schulkinder. (Foto: Georg Bosse)

Tipps zur Sicherheit und Ergonomie von Schulranzen

BURGDORF (gb). Schulranzen mit Tragriemen und Tragegriff sind für ABC-Schützen meistens in kindgerechter anatomischer Form und Größe angefertigt. Namhafte Hersteller, wie beispielsweise „Scout“, produzieren ihre Schulranzen nach DIN 58124, die die Anforderungen an Gebrauchstauglichkeit, Verkehrssicherheit sowie an die körperlichen Eigenschaften beschreibt.
Am Samstag, 23. Februar, können sich Eltern und Kinder über die Qualitäten von auf dem Rücken zu tragenden Schultaschen bei Burgdorfs einziger Ranzenmesse im Baumgarten Büromarkt „Vor dem Celler Tor 97“ selbst überzeugen sowie sich dabei von geschulten Fachleuten aus der Weststadt Reha und von der BKK Classic informieren und beraten lassen. „Das bei uns zur Verfügung stehende Fachpersonal wird den gewünschten Ranzen am Kind checken und mit ergonomischen Tipps bei der Kaufentscheidung behilflich sein“, erklärt Harald Baumgarten. Die DIN-Norm empfiehlt, dass ein gefüllter Schulranzen zehn Prozent des Körpergewichtes seines Trägers nicht übersteigen und mindestens 20 Prozent des Materials fluoriszierend sein sollte. Dabei sind die Signalfarben Orange-Rot und Gelb mit retroreflektierenden „Leuchtstreifen“ gut geeignet.
Mit über 200 Schultaschen, darunter die neuesten Modelle, bietet die Ranzenparty bei Baumgarten am kommenden Samstag von 10.00 bis 13.00 Uhr eine Riesenauswahl.
Nähere Informationen unter. www.baumgarten-bueromarkt.de.