Bei Fehling einen Blick in die herbstliche Modezukunft werfen

Dass Männer keine Modemuffel (mehr) sind, kann Karola Höhner aus der Fehling-Herrenabteilung nur bestätigen. (Foto: Georg Bosse)

Trends, Formen und Farben verlangen immer mehr nach persönlicher Beratung

BURGDORF (gb). Lust auf einen Blick in die nahe Modezukunft? Sehr gut. Die Modedesigner haben ihre Entwürfe längst fertig und ihre neuesten Kreationen bereits auf den Laufstegen präsentiert. „Locker und sportlich ist es geworden. Besonders bei Blusen und Hosen zeigt sich dieser Trend im Herbst 2014“, weiß Modefachmann Jörg Fehling vom gleichnamigen Burgdorfer Bekleidungshaus an der Marktstraße.
Die Blusen müssen gefallen, salopp sitzen und zu den schmalen Hosen passen. Viele Styles sind durch einen neuen Materialmix und Applikationen sportlicher geworden. Die unterschiedlichen Zeitstilströmungen, Formen und Farben verlangen immer mehr nach persönlicher Typ-Beratung. Klasse und stilsichere Beratung sind bei Fehling selbstverständlich - und das gilt natürlich auch für die „Station“ des Burgdorfer Marken-Modehauses.
Strick kommt mit mehr Volumen daher ohne dabei zu üppig oder schwer zu sein. Effektgarne und der angesagte Boxy-Style (weit geschnittene Pullover) bleiben auch im bevorstehenden Herbst die Lieblingspullis der Frauen. Die Tendenzen zeichnen sich deutlich ab: Grau & Taupe in Kombination mit zarten Farben, wie Rosé oder Smaragdtöne, sind bei Fehling der Kurs auf den Herbst 2014. Die beliebten „Skinnys“ bekommen Konkurrenz. Boyfriend-Jeans mit außenliegender Knopfleiste oder Joggpants machen den sportiven Look perfekt - aber schmal und bequem müssen sie sein. Neu bei Fehling-Station sind die Top-Hosen des Labels „Buena Vista“.
„Männer sind keine Modemuffel mehr. Sie kaufen moderner, wollen aber nicht „verkleidet“ aussehen“, so Jörg Fehling. Die Anforderungen in der Freizeit und im Beruf sind im ständigen Wandel. Anzüge müssen deshalb modern, bequem und funktionell sein. In vielen Berufen ist das sportive Sakko völlig in Ordnung. Auch ohne Krawatte, aber immer passend zur Jeans. Deshalb sind sportliche Sakkos in vielen Baumwollqualitäten nicht nur im Herbst die Trendsetter.
Von leichten und winterwarmen Pullovern bis hin zu kernig-lässigen Strickjacken und -blazern ist die Auswahl bei Fehling außerordentlich umfangreich. Und Applikationen sowie Prints und Stickereien geben den neuen Männerhemden eine tolle Optik. Eine Riesenauswahl an modischen Gürteln, Mützen, Schals und Handschuhen runden das Gesamtangebot ab.
Am Verkaufsoffenen Sonntag in Burgdorf, 7. September, nehmen sich die Fehling-Modeberater/innen von 13.00 bis 18.00 Uhr Zeit für alle Kundenwünsche und führen im Haupthaus oder in der benachbarten „Station“ kompetent durch die neuen Modetrends Herbst/Winter 2014/15.