40 Jahre ein bodenständiges Familienunternehmen

Zur Zeit steigen die „Hartmänner“ dem Haus des „Herrn K.” in der Burgdorfer Altstadt aufs Dach. (Foto: Georg Bosse)

HARTMANN Bedachungen lädt zum Jubiläum zu einer Hausmesse ein

BURGDORF (gb). Dachdecker sorgen mit ihrer handwerklichen Arbeit für wind- und wetterfeste Gebäude. Zum weiteren Tätigkeitsfeld dieser Betriebe gehören unter anderem auch das Einbauen von Dachflächenfenstern sowie das Installieren von Photovoltaik- und Solaranlagen. Ein solche Fachfirma ist der Burgdorfer Meisterbetrieb HARTMANN Bedachungen, der als örtliches Familienunternehmen am Samstag, 21. Mai, auf ein erfolgreiches, 40-jähriges Bestehen zurückblicken kann.
Alles begann im Mai 1976 mit der Geschäftsübernahme der damals alteingesessenen Burgdorfer Firma Hohmeyer „Vor dem Celler Tor“. Von Anfang an war und ist die Dachdeckerei und Bauklempnerei HARTMANN bis heute ein Familienbetrieb. Die Handwerkstradition der Familie Hartmann wird seit 2001 von den Dachdeckermeistern Uwe und Axel Hartmann sowie mit langjährigen Mitarbeitern in eine erfolgversprechende Zukunft geführt. Dabei werden die guten Kontakte zu den zahlreichen Privatkunden sowie die bewährten Partnerschaften mit Bauunternehmen, freien Architekten und Kommunen weiterhin eine große Rolle spielen.
Zum 40-jährigen Firmenjubiläum will sich HARTMANN Bedachungen am Samstag, 21. Mai, nicht nur bei Freunden und Partnern für die jahrzehntelange gute Zusammenarbeit bedanken, sondern auch zu einer kleinen Hausmesse auf dem Betriebsgelände „Holzwiesen 2“ in Burgdorf einladen. Beginn der feierlichen Veranstaltung ist 11.00 Uhr.