Zeugen für Überfall auf Einkaufsmarkt gesucht

Bewaffneter Räuber entkam unerkannt mit der Beute

BURGDORF (r/hhs). Freitagabend gegen 20.50 Uhr hat ein bislang Unbekannter einen Lebensmittelmarkt an der Mönkeburgstraße in Burgdorf überfallen. Der bewaffnete Räuber ist mit seiner Beute unerkannt entkommen.
Kurz vor Ladenschluss hatte ein Mann den Markt betreten und sich zum Bezahlen einer Tüte Süßigkeiten an die Kasse begeben. Der Unbekannte hielt der 28 Jahre alten Kassiererin plötzlich eine Schusswaffe vor und verlangte die Herausgabe von Geld. Dieser Forderung kam die Frau nach, der Täter nahm das Geld und entfernte sich umgehend aus dem Laden, wo er in unbekannter Richtung entkam.
Der Räuber ist etwa 40 bis 50 Jahre alt, zirka 1,75 bis 1,80 Meter groß, von korpulenter Statur und hat kurzes braunes Haar. Er trug ein beigefarbenes Cappy, eine lachsfarbene Jacke und eine dunkle Cordhose.
Zeugen wenden sich mit Hinweisen zur Tat bzw. dem Täter bitte an den Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-5555.