Zeiten für Gottesdienst geändert

Änderungen für St. Nikolaus und St. Matthias

BURGDORF/UETZE (r/jk). Damit künftig in der Uetzer St. Matthias-Kirche an jedem Sonntag eine heilige Messe gefeiert werden kann, ändert sich ab dem ersten Adventswochenende in der Burgdorfer St. Nikolaus-Pfarrkirche die sonntägliche Gottesdienstzeit.
Bislang wurde der Gottesdienst hier jeweils sonntags um 10.30 Uhr gefeiert. Ab dem 27. November, also dem 1. Advent, findet er nunmehr jeweils sonntags um 11 Uhr statt. Für die Besucher der Uetzer St. Matthias-Kirche ändert sich die Gottesdienstzeit von bislang samstags auf jeweils Sonntag um 9.00 Uhr.
Mit der Segnung der mitgebrachten Adventskränze, die während einer Andacht am Samstag, 26. November, durch Pfarrer Martin Karras vorgenommen wird, beginnt die katholische St. Nikolaus-Pfarrgemeinde die diesjährige Adventszeit. Die Andacht beginnt um 18 Uhr in der St. Nikolaus-Pfarrkirche.
Die durch den Liturgieausschuss des Pfarrgemeinderates beschlossenen Veränderungen bringen auch Änderungen in den Gottesdienstzeiten am Heiligen Abend mit sich. Genaueres ist dem Weihnachtspfarrbrief der Gemeinde zu entnehmen, der demnächst verteilt wird. Diesem sind dann auch die Roratemessen vor den jeweiligen Adventssonntagen in Burgdorf und Uetze zu entnehmen.