Zahnmedizinischen Fachangestellte feiern ihren Abschluss

Die ausgebildeten neuen Zahnmedizinischen Fachangestellten mit ihren Lehrerinnen. (Foto: Christa Schneider)
 
Die Ausbildenden erhalten für gute bzw. sehr gute Ausbildung eine Urkunde der ZÄK Niedersachsen überreich von Dr. Mauck (rechts): Alena Halbritter (ZA Dr. Stichternath), Dr. Scharenberg mit Carolin Heckel (Praxis Dr. Stock), Franziska Hothas mit ZA Finger, ZA Westermann mit Alena Morozov und Dr. Schwarze und Kimberly Gamm (ZA Pernice). (Foto: Christa Schneider)

Freisprechungsfeier an der BBS Burgdorf

ALTKREIS BURGDORF (r/jk). Mit einer Feierstunde wurden 14 Auszubildende zur Zahnmedizinischen Fachangestellten entlassen. Sie haben die Prüfung erfolgreich bestanden.
Neben den neuen Zahnmedizinischen Fachangestellten begrüßte die Vorsitzende des Prüfungsausschusses, Christa Schneider, viele Angehörige, Freunde und Kolleginnen der jungen Frauen. Daneben waren auch etliche Ausbildende erschienen, die ihre ehemaligen Auszubildenden beglückwünschen und feiern wollten. Christa Schneider wertete dies auch als Zeichen der Wertschätzung gegenüber den frisch gebackenen ZFAs, die alle entweder weiter in ihren Ausbildungspraxen arbeiten werden bzw. schon einen Arbeitsplatz in einer anderen Praxis gefunden haben. Sie und ihre Kolleginnen der Schule freuten sich, dass die dreijährige Ausbildungszeit für viele zu einem positiven Ergebnis geführt hat. Besonders im fachpraktischen Teil wurden gute bis sehr gute Leistungen gezeigt.
Als Vertreter der Zahnärzteschaft überbrachte der Kreisstellenleiter Dr. Mauck die Glückwünsche der Zahnärztekammer. Er hob in seiner Rede hervor, dass kompetente und freundliche Mitarbeiterinnen sehr viel zum Erfolg einer zahnärztlichen Arbeit und Praxis beitragen und ein wichtiger Teil des Praxisteam sind. Über die gelungen Prüfungen freute er sich mit den jungen Damen und wünschte ihnen für ihre berufliche Zukunft alles Gute. Den Lehrkräften und ausbildenden Zahnärzten danke er für die gute Vorbereitung auf die Prüfung, sowie dem Prüfungsausschuss für seine Tätigkeit und die gute Zusammenarbeit mit der Zahnärztekammer.
Im Rahmen der Übergabe der Prüfungszeugnisse hob Christa Schneider die insgesamt sehr guten Prüfungsleistungen von Franziska Hothas (Praxis ZA Finger, Sievershausen) und Alena Morozov (Praxis Dr. Schwarze, Burgdorf) hervor, sowie die guten Leistungen von drei weiteren Schülerinnen (Kimberly Gamm, Alena Halbritter und Carolin Heckel). So übergab Dr. Mauck an die jeweilige Ausbildungspraxis (Praxis ZA Pernice MSc., Burgdorf; Paxis Dr. Stichernath, Sehnde; Praxis Dr. Stock, Isernhagen) eine Urkunde der Zahnärztekammer Niedersachsen als Anerkennung für die gute bzw. sehr gute Durchführung der Ausbildung.
Auch Schulleiter Gerhard Klaus gratulierte den Prüflingen zum Erreichen eines wichtigen Zieles ihres beruflichen Lebens. Er gab den frischgebackenen ZFA mit auf den Weg, auch zukünftig in ihren Berufsleben immer ein Ziel vor Augen zu haben, denn „ist ein Ziel erreicht, wird aus der Ziellinie eine Startlinie“ zu neuen Zielen. Zahnmedizinische Fachangestellte müssten fachkompetent, verbindlich und kontaktfreudig sein, kundenorientiert handeln und auf unterschiedliche Menschen eingehen können. Er sagte, die Prüflinge hätten mit dem Bestehen der Prüfung bewiesen, dass sie in der Lage seien, auch druckbehaftete Situationen positiv zu bestehen.
Das erfolgreiche Zusammenspiel zwischen Schule und Praxis habe zu den guten Ergebnissen der Prüfung beigetragen. Die Basis für eine langfristige Zufriedenheit im Beruf, sei die Fähigkeit im Team zu arbeiten und die Bereitschaft, sich regelmäßig fortzubilden. Für ihre berufliche Zukunft wünschte er den jungen Damen, dass sie nach der Behandlung ihrer Patienten immer in leuchtende Gesichter schauen können, denn „das Schönste, was es in der Welt gibt, ist ein leuchtendes Gesicht.“
Gerd Klaus konnte zwei Auszubildenden (Carolin Heckel und Franziska Hothas) ein Schulzeugnis mit einem höherwertigen allgemeinbildenden Abschluss, dem erweiterten Sek I-Abschluss, überreichen. Sie bekamen ein kleines Präsent überreicht, ebenso wie Alena Morosov für einen besonders guten Zeugnisdurchschnitt.
Die Prüflinge bedankten sich bei ihren Lehrerinnen Anne Gierse, Vera Hiete und Christa Schneider mit Blumen und Präsenten für eine schöne und erfolgreiche Ausbildungszeit und ließen die Feierstunde bei einem Buffet ausklingen.
Folgende Zahnmedizinische Fachangestellte haben erfolgreich ihre Prüfung bestanden: Pia Kneiske (Dr. Peter, Uetze), Jana Ufferhardt (Dr. Wachau, Lehrte), Jette Krahl (ZA Ahrens, Burgdorf), Carolin Heckel (Dr. Stock, Isernhagen), Alena Morosov (Dr. Schwarze, ZA Westermann, Burgdorf), Franziska Hothas (ZA Finger, Sievershausen), Kimberly Gamm (ZA Pernice MSc., Burgdorf), Dominik Wilkens (Dres. Groetz und Rüdiger, Burgdorf), Jyan Seerwan (ZA Stanke, Ilten), Fatmanur Sinem Demiryürek (Dr. Schwarze, ZA Westermann, Burgdorf), Andrea Scheil (ZA Zetzsch, Burgdorf), Alena Ritter (Dr. Stichernath, Sehnde) Tamara Ciszynski (ZÄin Rathfelder, Celle) und Kimberly Brown.